Lehrplan PLUS

Direkt zur Hauptnavigation springen, zur Servicenavigation springen, zur Seitennavigation springen, zu den Serviceboxen springen, zum Inhalt springen

Geschichte 8 – Das lange 19. Jahrhundert Abschnitt zur PDF-Sammlung hinzufügen

Gymnasium: Aufklärung, Französische Revolution und Napoleon

Erläuterung zum Inhalt: „Grundzüge der Französischen Revolution bis 1794“

  • E_Grundzüge der Französischen Revolution bis 1794

    Die vorliegende Formulierung des Lehrplans signalisiert, dass die Schülerinnen und Schüler nicht detailliert den ereignisgeschichtlichen Verlauf der Französischen Revolution nachvollziehen sollen. Durch die Kompetenzerwartungen liegt der Schwerpunkt auf der Anfangsphase der Revolution und fokussiert damit die Phase vom Sturz der Monarchie bis zum Zusammenbruch der Revolutionsdiktatur. Die Jahresangabe 1794 setzt eine Zäsur mit dem Ende der Diktatur des Wohlfahrtsausschusses (27./28. Juli 1794: Sturz und Hinrichtung Robespierres). Aufgrund des Umfangs des Lernbereichs (ca. 10 Stunden) ergibt sich ein zeitlicher Rahmen von – je nach Schwerpunktsetzung – ein bis zwei Stunden, um den Zeitraum der politischen Radikalisierung in den Jahren 1792 bis 1794 zu behandeln.

Ergänzende Informationen sind nicht Bestandteil des Lehrplans.