Lehrplan PLUS

Direkt zur Hauptnavigation springen, zur Servicenavigation springen, zur Seitennavigation springen, zu den Serviceboxen springen, zum Inhalt springen

Geschichte 7 – Vom Mittelalter zum Absolutismus Abschnitt zur PDF-Sammlung hinzufügen

Gymnasium: Das konfessionelle Zeitalter

Erläuterung zur Kompetenzerwartung: Die Schülerinnen und Schüler ... „erklären Auswirkungen des Dreißigjährigen Kriegs auf Land und Leute sowie Bedeutung und Folgen des Westfälischen Friedens, um das Streben nach friedlichen Lösungen politischer wie religiöser Konfliktfragen in der Gegenwart wertzuschätzen. “

  • E_Streben nach einer friedlichen Konfliktlösung

    Angesichts einer Vielzahl dramatischer politischer und religiöser Konflikte in der Gegenwart ist der Dreißigjährige Krieg ein drastisches geschichtliches Beispiel für die katastrophalen Auswirkungen solcher Auseinandersetzungen. Auf dieser Grundlage fördert das Geschichtsbewusstsein das Verständnis für die Bedeutung des Strebens nach friedlichen Lösungen von Konfliktsituationen. Zu diesem Verständnis gelangen die Schülerinnen und Schüler in der Auseinandersetzung mit dem historischen Beispiel eigenständig. Das kann zum Beispiel in einer ergebnisoffenen Diskussion geschehen, die sich mit der Frage auseinandersetzt, wie in einem aktuellen Konflikt eine friedliche Lösung gefunden werden könnte.

Ergänzende Informationen sind nicht Bestandteil des Lehrplans.