Lehrplan PLUS

Direkt zur Hauptnavigation springen, zur Servicenavigation springen, zur Seitennavigation springen, zu den Serviceboxen springen, zum Inhalt springen

Ergänzende Informationen zum Lernbereich „Lebenswirklichkeiten im Nationalsozialismus (optional)“

Berufsoberschule: Geschichte/Sozialkunde Vorklasse
Materialien
Thema Datentyp Zuordnung zum Lehrplan
Ideologie des Nationalsozialismus – Hitlers Propagandaschrift „Mein Kampf“ Word, 69.8 KB
  • Lernbereich: Lebenswirklichkeiten im Nationalsozialismus (optional)
Bibliothek der geretteten Erinnerungen HTML
  • Kompetenzerwartung: nutzen ihre Kenntnisse über Strategien gesellschaftlicher Integration und Exklusion, um gruppendynamische Prozesse und ihre Folgen zu erörtern. Dabei decken sie Stereotypisierung und Stigmatisierung als Methoden der Ausgrenzung und Vorbereitung der Entrechtung auf, um vor diesem Hintergrund aktuelle Gefährdungen von Menschenrechten zu erkennen.
Interview-Archiv: Zwangsarbeit 1939 - 1945 HTML
  • Kompetenzerwartung: nutzen ihre Kenntnisse über Strategien gesellschaftlicher Integration und Exklusion, um gruppendynamische Prozesse und ihre Folgen zu erörtern. Dabei decken sie Stereotypisierung und Stigmatisierung als Methoden der Ausgrenzung und Vorbereitung der Entrechtung auf, um vor diesem Hintergrund aktuelle Gefährdungen von Menschenrechten zu erkennen.
Lernen mit Interviews: Zwangsarbeit 1939-1945 HTML
  • Kompetenzerwartung: nutzen ihre Kenntnisse über Strategien gesellschaftlicher Integration und Exklusion, um gruppendynamische Prozesse und ihre Folgen zu erörtern. Dabei decken sie Stereotypisierung und Stigmatisierung als Methoden der Ausgrenzung und Vorbereitung der Entrechtung auf, um vor diesem Hintergrund aktuelle Gefährdungen von Menschenrechten zu erkennen.
Voices of the Holocaust HTML
  • Kompetenzerwartung: nutzen ihre Kenntnisse über Strategien gesellschaftlicher Integration und Exklusion, um gruppendynamische Prozesse und ihre Folgen zu erörtern. Dabei decken sie Stereotypisierung und Stigmatisierung als Methoden der Ausgrenzung und Vorbereitung der Entrechtung auf, um vor diesem Hintergrund aktuelle Gefährdungen von Menschenrechten zu erkennen.

Ergänzende Informationen sind nicht Bestandteil des Lehrplans.