Lehrplan PLUS

Direkt zur Hauptnavigation springen, zur Servicenavigation springen, zur Seitennavigation springen, zu den Serviceboxen springen, zum Inhalt springen

Ergänzende Informationen zum Lernbereich „Gemeinschaft und Gerechtigkeit – christliche Perspektiven für die Gesellschaft“

Berufsoberschule: Katholische Religionslehre 13
Querverweise
Thema Datentyp Zuordnung zum Lehrplan
Berufsoberschule Deutsch 13: 4 Sprachgebrauch und Sprache untersuchen und reflektieren HTML
  • Lernbereich: Gemeinschaft und Gerechtigkeit – christliche Perspektiven für die Gesellschaft
Berufsoberschule Englisch 13: 2 Interkulturelle Kompetenzen HTML
  • Lernbereich: Gemeinschaft und Gerechtigkeit – christliche Perspektiven für die Gesellschaft
Berufsoberschule Ethik 13: 2 Recht und Gerechtigkeit HTML
  • Lernbereich: Gemeinschaft und Gerechtigkeit – christliche Perspektiven für die Gesellschaft
Berufsoberschule Evangelische Religionslehre 13: 2 Bedacht entschieden HTML
  • Lernbereich: Gemeinschaft und Gerechtigkeit – christliche Perspektiven für die Gesellschaft
Berufsoberschule Geschichte/Sozialkunde 13: 3 Lebenswirklichkeiten in der gegenwärtigen Welt HTML
  • Lernbereich: Gemeinschaft und Gerechtigkeit – christliche Perspektiven für die Gesellschaft
Berufsoberschule Geschichte/Sozialkunde Vorklasse: 2 Teilhabe: Gestaltung der eigenen Lebenswirklichkeit (optional) HTML
  • Lernbereich: Gemeinschaft und Gerechtigkeit – christliche Perspektiven für die Gesellschaft
Berufsoberschule Geschichte/Sozialkunde Vorklasse: 3 Freiheitlich demokratische Rechte und Werte als Fundament der Lebenswirklichkeit in Deutschland (optional) HTML
  • Lernbereich: Gemeinschaft und Gerechtigkeit – christliche Perspektiven für die Gesellschaft
Berufsoberschule Informatik 12 (Profilfach W, vertiefendes Wahlpflichtfach IW, erweiterndes Wahlpflichtfach S, ABU, GH): 4 Gesellschaft und Informatik (optional) HTML
  • Lernbereich: Gemeinschaft und Gerechtigkeit – christliche Perspektiven für die Gesellschaft
Berufsoberschule Pädagogik/Psychologie 12 (S): 7 Aufgaben und Arbeitsfelder Sozialer Arbeit professionell einordnen HTML
  • Lernbereich: Gemeinschaft und Gerechtigkeit – christliche Perspektiven für die Gesellschaft
Berufsoberschule Pädagogik/Psychologie 12 (S): 8 In sozialen Beziehungen empathisch und zielführend kommunizieren und interagieren HTML
  • Lernbereich: Gemeinschaft und Gerechtigkeit – christliche Perspektiven für die Gesellschaft
Berufsoberschule Pädagogik/Psychologie 13 (S): 2 Beeinträchtigten Menschen angemessen begegnen und sie unterstützen
  • Lernbereich: Gemeinschaft und Gerechtigkeit – christliche Perspektiven für die Gesellschaft
Berufsoberschule Sozialpsychologie 12 und/oder 13 (vertiefendes Wahlpflichtfach S, profilerweiterndes Wahlpflichtfach GH): 1 Konformität reflektieren und mit Gruppendruck verantwortungsvoll umgehen (optional) HTML
  • Lernbereich: Gemeinschaft und Gerechtigkeit – christliche Perspektiven für die Gesellschaft
Berufsoberschule Sozialwirtschaft und Recht 12 (S): 1 Ein soziales Unternehmen strategisch ausrichten HTML
  • Lernbereich: Gemeinschaft und Gerechtigkeit – christliche Perspektiven für die Gesellschaft
Berufsoberschule Sozialwirtschaft und Recht 12 (S): 3 Den Erfolg eines sozialen Unternehmens analysieren HTML
  • Lernbereich: Gemeinschaft und Gerechtigkeit – christliche Perspektiven für die Gesellschaft
Berufsoberschule Sozialwirtschaft und Recht 12 (S): 6 Familien in besonderen Lebensumständen beraten HTML
  • Lernbereich: Gemeinschaft und Gerechtigkeit – christliche Perspektiven für die Gesellschaft
Berufsoberschule Sozialwirtschaft und Recht 13 (S): 1 Junge Menschen in besonderen Lebensumständen beraten HTML
  • Lernbereich: Gemeinschaft und Gerechtigkeit – christliche Perspektiven für die Gesellschaft
Berufsoberschule Sozialwirtschaft und Recht 13 (S): 2 Als Staatsbürger agieren HTML
  • Lernbereich: Gemeinschaft und Gerechtigkeit – christliche Perspektiven für die Gesellschaft
Berufsoberschule Sozialwirtschaft und Recht 13 (S): 3 Als Marktteilnehmer agieren HTML
  • Lernbereich: Gemeinschaft und Gerechtigkeit – christliche Perspektiven für die Gesellschaft
Berufsoberschule Soziologie 12 (Pflichtfach S): 1 Individuum in der Gesellschaft HTML
  • Lernbereich: Gemeinschaft und Gerechtigkeit – christliche Perspektiven für die Gesellschaft
Berufsoberschule Soziologie 12 (Pflichtfach S): 2 Handeln in sozialen Gruppen HTML
  • Lernbereich: Gemeinschaft und Gerechtigkeit – christliche Perspektiven für die Gesellschaft
Berufsoberschule Soziologie 12 (Pflichtfach S): 3 Heterogenität in der Gesellschaft HTML
  • Lernbereich: Gemeinschaft und Gerechtigkeit – christliche Perspektiven für die Gesellschaft
Berufsoberschule Soziologie 12 (Pflichtfach S): 4 Wandel der Gesellschaft HTML
  • Lernbereich: Gemeinschaft und Gerechtigkeit – christliche Perspektiven für die Gesellschaft
Berufsoberschule Sport 12 und/oder 13 (erweiterndes Wahlpflichtfach): 2 Fairness/Kooperation/Selbstkompetenz HTML
  • Lernbereich: Gemeinschaft und Gerechtigkeit – christliche Perspektiven für die Gesellschaft
Berufsoberschule Technologie 13 (ABU): 5 Ernährung zwischen Mangel und Überfluss (optional)
  • Lernbereich: Gemeinschaft und Gerechtigkeit – christliche Perspektiven für die Gesellschaft
Berufsoberschule Volkswirtschaftslehre 13 (W): 1 Wirtschaftspolitische Konzeptionen und fiskalpolitische Maßnahmen beurteilen HTML
  • Lernbereich: Gemeinschaft und Gerechtigkeit – christliche Perspektiven für die Gesellschaft
Berufsoberschule Volkswirtschaftslehre 13 (W): 2 Beschäftigungs- und arbeitsmarktpolitische Maßnahmen analysieren und beurteilen HTML
  • Lernbereich: Gemeinschaft und Gerechtigkeit – christliche Perspektiven für die Gesellschaft
Berufsoberschule Volkswirtschaftslehre 13 (W): 5 Umweltpolitische Maßnahmen beurteilen HTML
  • Lernbereich: Gemeinschaft und Gerechtigkeit – christliche Perspektiven für die Gesellschaft
Berufsoberschule Volkswirtschaftslehre 13 (W): 6 Entwicklungspolitische Problemstellungen analysieren und beurteilen HTML
  • Lernbereich: Gemeinschaft und Gerechtigkeit – christliche Perspektiven für die Gesellschaft

Ergänzende Informationen sind nicht Bestandteil des Lehrplans.