Lehrplan PLUS

Direkt zur Hauptnavigation springen, zur Servicenavigation springen, zur Seitennavigation springen, zu den Serviceboxen springen, zum Inhalt springen

Ergänzende Informationen zum Lernbereich „Literarische Texte verstehen und nutzen“

Fachoberschule: Deutsch 13
Querverweise
Thema Datentyp Zuordnung zum Lehrplan
Fachoberschule Geschichte/Sozialkunde 13: 2.5 Lebenswirklichkeiten in der Aufklärung und im napoleonischen Zeitalter (optional) HTML
  • Kompetenzerwartung: erschließen auf der Basis von bekannten Kategorien und Gestaltungsmitteln (v. a. Textgattung, Thema/Konflikt, Erzählperspektive, Erzähl-/Sprechhaltung, Gesprächsverhalten, Handlungsstruktur, Raum- und Zeitgestaltung, sprachlich-stilistische und formale Gestaltung, Figurengestaltung) epische, dramatische sowie lyrische Texte und nutzen ihre Ergebnisse für eine schlüssige Deutung. Sie beziehen ggf. historische, gesellschaftliche, poetologische, philosophische oder biografische Hintergründe in ihre Untersuchungen ein und erkennen und vergleichen zentrale Themen sowie Motive.
Fachoberschule Geschichte/Sozialkunde 13: 2.6 Lebenswirklichkeiten im 19. Jahrhundert (optional) HTML
  • Kompetenzerwartung: erschließen auf der Basis von bekannten Kategorien und Gestaltungsmitteln (v. a. Textgattung, Thema/Konflikt, Erzählperspektive, Erzähl-/Sprechhaltung, Gesprächsverhalten, Handlungsstruktur, Raum- und Zeitgestaltung, sprachlich-stilistische und formale Gestaltung, Figurengestaltung) epische, dramatische sowie lyrische Texte und nutzen ihre Ergebnisse für eine schlüssige Deutung. Sie beziehen ggf. historische, gesellschaftliche, poetologische, philosophische oder biografische Hintergründe in ihre Untersuchungen ein und erkennen und vergleichen zentrale Themen sowie Motive.
Fachoberschule English Book Club 12 oder 13 (erweiterndes Wahlpflichtfach): 1 Reading, Understanding and Interpreting Literature – a Toolbox HTML
  • Kompetenzerwartung: bewerten die ästhetische Qualität von Texten auf der Grundlage inhaltlicher, formaler und sprachlicher Kriterien und überprüfen damit eigene Geschmacksurteile.

Ergänzende Informationen sind nicht Bestandteil des Lehrplans.