Lehrplan PLUS

Direkt zur Hauptnavigation springen, zur Servicenavigation springen, zur Seitennavigation springen, zu den Serviceboxen springen, zum Inhalt springen

Ergänzende Informationen zum Lernbereich „Aufgaben und Arbeitsfelder Sozialer Arbeit professionell einordnen“

Fachoberschule: Pädagogik/Psychologie 12 (S)
Querverweise
Thema Datentyp Zuordnung zum Lehrplan
Fachoberschule Sozialwesen – fachpraktische Vertiefung: 3.1 Prinzipien Sozialer und pädagogischer Arbeit HTML
  • Lernbereich: Aufgaben und Arbeitsfelder Sozialer Arbeit professionell einordnen
Fachoberschule Sozialwirtschaft und Recht 12 (S): 4 Familien in besonderen Lebensumständen beraten HTML
  • Lernbereich: Aufgaben und Arbeitsfelder Sozialer Arbeit professionell einordnen
Fachoberschule Soziologie 12 (Pflichtfach S): 3 Heterogenität in der Gesellschaft HTML
  • Kompetenzerwartung: verdeutlichen die Arbeitsweisen Sozialer Arbeit aus der Perspektive der Lebensweltorientierung und erfassen dabei, dass die Berücksichtigung der individuellen Lebensverhältnisse und Betrachtungsweisen bei der Bewältigung unterschiedlicher Problemsituationen relevant sind.
  • Kompetenzerwartung: erläutern auf der Grundlage einer ökosozialen Theorie Austausch- und Anpassungsprozesse zwischen Menschen und deren verschiedenen Umwelten, um auch die Bedeutung von beispielsweise wirtschaftlichen und politischen Einflussfaktoren im Rahmen Sozialer Arbeit zu reflektieren und einzuschätzen. Sie nutzen Ressourcen und Möglichkeiten des Copings in verschiedenen Bereichen ihrer Lebensgestaltung im Sinne gelingender Selbststeuerung.
Fachoberschule Soziologie 12 (Pflichtfach S): 4 Wandel der Gesellschaft HTML
  • Kompetenzerwartung: erläutern auf der Grundlage einer ökosozialen Theorie Austausch- und Anpassungsprozesse zwischen Menschen und deren verschiedenen Umwelten, um auch die Bedeutung von beispielsweise wirtschaftlichen und politischen Einflussfaktoren im Rahmen Sozialer Arbeit zu reflektieren und einzuschätzen. Sie nutzen Ressourcen und Möglichkeiten des Copings in verschiedenen Bereichen ihrer Lebensgestaltung im Sinne gelingender Selbststeuerung.
Fachoberschule Soziologie 12 (Pflichtfach S): 2 Handeln in sozialen Gruppen HTML
  • Kompetenzerwartung: verdeutlichen die Arbeitsweisen Sozialer Arbeit aus der Perspektive der Lebensweltorientierung und erfassen dabei, dass die Berücksichtigung der individuellen Lebensverhältnisse und Betrachtungsweisen bei der Bewältigung unterschiedlicher Problemsituationen relevant sind.

Ergänzende Informationen sind nicht Bestandteil des Lehrplans.