Lehrplan PLUS

Direkt zur Hauptnavigation springen, zur Servicenavigation springen, zur Seitennavigation springen, zu den Serviceboxen springen, zum Inhalt springen

Ergänzende Informationen zum Lernbereich „Neue Beschaffungsmärkte im Ausland erschließen“

Wirtschaftsschule: Wirtschaftsgeographie 10 (vierstufige Wirtschaftsschule)
Querverweise
Thema Datentyp Zuordnung zum Lehrplan
Wirtschaftsschule Mathematik 7 (vierstufige Wirtschaftsschule): 5 Daten und Zufall HTML
  • Kompetenzerwartung: erfassen Daten über Lage, natur- und kulturräumliche Ausstattung und Potenziale möglicher neuer Beschaffungsmärkte im Ausland auf Basis selbst erstellter Kriterien, um eine Entscheidungsgrundlage zu bilden.
Wirtschaftsschule Mathematik 8 (vierstufige Wirtschaftsschule): 6 Statistik HTML
  • Kompetenzerwartung: visualisieren ausgewählte ausländische Beschaffungsmärkte in einer kartographischen Darstellung. Sie vergleichen und bewerten diese Märkte.
Wirtschaftsschule Betriebswirtschaftliche Steuerung und Kontrolle 10 (vierstufige Wirtschaftsschule): 2.2 Mit Unternehmen im EU-Binnenmarkt Handel treiben HTML
  • Kompetenzerwartung: treffen eine begründete Empfehlung für einen Beschaffungsmarkt unter Berücksichtigung ökonomischer, ökologischer sowie wirtschaftsethischer Überlegungen.
Wirtschaftsschule Katholische Religionslehre 10: Lernbereich 1 Grenzen erkennen – auf der Suche nach dem rechten Maß
  • Kompetenzerwartung: treffen eine begründete Empfehlung für einen Beschaffungsmarkt unter Berücksichtigung ökonomischer, ökologischer sowie wirtschaftsethischer Überlegungen.
Wirtschaftsschule Übungsunternehmen 10/11 (zweistufige Wirtschaftsschule): 3.6 Waren im EU-Ausland einkaufen und verkaufen HTML
  • Kompetenzerwartung: treffen eine begründete Empfehlung für einen Beschaffungsmarkt unter Berücksichtigung ökonomischer, ökologischer sowie wirtschaftsethischer Überlegungen.

Ergänzende Informationen sind nicht Bestandteil des Lehrplans.