Lehrplan PLUS

Direkt zur Hauptnavigation springen, zur Servicenavigation springen, zur Seitennavigation springen, zu den Serviceboxen springen, zum Inhalt springen

Ergänzende Informationen zum Lernbereich „Die Heilige Schrift – biblische Glaubenserfahrungen“

Förderschule: Katholische Religionslehre 1/1A/2
Querverweise
Thema Datentyp Zuordnung zum Lehrplan
Grundschule Ethik 1/2: 3.3 Über religiöse Vorstellungen nachdenken HTML
  • Lernbereich: Die Heilige Schrift – biblische Glaubenserfahrungen
  • Kompetenzerwartung: sind sich trauriger und freudiger Erlebnisse im eigenen Leben bewusst und tauschen sich darüber aus, wie die biblische Botschaft von Gott für Menschen in unterschiedlichen Lebenssituationen Hilfe, Zuspruch und Aufforderung sein kann.
  • Kompetenzerwartung: verstehen und schätzen die Bibel als Zeugnis des Glaubens an Gott und stellen Bezüge zu bereits bekannten Erzählungen her.
  • Kompetenzerwartung: nehmen das Lebensumfeld biblischer Personen wahr und unterscheiden es von heutigen Lebensverhältnissen.
  • Kompetenzerwartung: erzählen biblische Geschichten des Alten Testaments und finden in gestalterischen Formen eigene Zugänge zur Botschaft von der Nähe Gottes.
Grundschule Evangelische Religionslehre 1/2: 1 Nach Gott fragen – Gott begleitet HTML
  • Lernbereich: Die Heilige Schrift – biblische Glaubenserfahrungen
  • Kompetenzerwartung: sind sich trauriger und freudiger Erlebnisse im eigenen Leben bewusst und tauschen sich darüber aus, wie die biblische Botschaft von Gott für Menschen in unterschiedlichen Lebenssituationen Hilfe, Zuspruch und Aufforderung sein kann.
  • Kompetenzerwartung: erzählen biblische Geschichten des Alten Testaments und finden in gestalterischen Formen eigene Zugänge zur Botschaft von der Nähe Gottes.
Grundschule Evangelische Religionslehre 1/2: 8 Die Bibel als besonderes Buch entdecken HTML
  • Lernbereich: Die Heilige Schrift – biblische Glaubenserfahrungen
  • Kompetenzerwartung: verstehen und schätzen die Bibel als Zeugnis des Glaubens an Gott und stellen Bezüge zu bereits bekannten Erzählungen her.
Grundschule Deutsch 1/2: 2.4 Texte erschließen HTML
  • Kompetenzerwartung: verstehen und schätzen die Bibel als Zeugnis des Glaubens an Gott und stellen Bezüge zu bereits bekannten Erzählungen her.
  • Kompetenzerwartung: erzählen biblische Geschichten des Alten Testaments und finden in gestalterischen Formen eigene Zugänge zur Botschaft von der Nähe Gottes.
Grundschule Heimat- und Sachunterricht 1/2: 4.3 Fakten und Fiktion HTML
  • Kompetenzerwartung: verstehen und schätzen die Bibel als Zeugnis des Glaubens an Gott und stellen Bezüge zu bereits bekannten Erzählungen her.
Grundschule Heimat- und Sachunterricht 1/2: 5.1 Räume wahrnehmen und sich orientieren HTML
  • Kompetenzerwartung: nehmen das Lebensumfeld biblischer Personen wahr und unterscheiden es von heutigen Lebensverhältnissen.
Grundschule Deutsch 1/2: 1.5 Szenisch spielen HTML
  • Kompetenzerwartung: erzählen biblische Geschichten des Alten Testaments und finden in gestalterischen Formen eigene Zugänge zur Botschaft von der Nähe Gottes.
Grundschule Deutsch 1/2: 2.5 Texte präsentieren HTML
  • Kompetenzerwartung: erzählen biblische Geschichten des Alten Testaments und finden in gestalterischen Formen eigene Zugänge zur Botschaft von der Nähe Gottes.
Grundschule Deutsch 1/2: 1.2 Zu anderen sprechen HTML
  • Kompetenzerwartung: sind sich trauriger und freudiger Erlebnisse im eigenen Leben bewusst und tauschen sich darüber aus, wie die biblische Botschaft von Gott für Menschen in unterschiedlichen Lebenssituationen Hilfe, Zuspruch und Aufforderung sein kann.
Grundschule Deutsch 1/2: 1.3 Gespräche führen HTML
  • Kompetenzerwartung: sind sich trauriger und freudiger Erlebnisse im eigenen Leben bewusst und tauschen sich darüber aus, wie die biblische Botschaft von Gott für Menschen in unterschiedlichen Lebenssituationen Hilfe, Zuspruch und Aufforderung sein kann.
Grundschule Heimat- und Sachunterricht 1/2: 2.2 Gefühle und Wohlbefinden HTML
  • Kompetenzerwartung: sind sich trauriger und freudiger Erlebnisse im eigenen Leben bewusst und tauschen sich darüber aus, wie die biblische Botschaft von Gott für Menschen in unterschiedlichen Lebenssituationen Hilfe, Zuspruch und Aufforderung sein kann.

Ergänzende Informationen sind nicht Bestandteil des Lehrplans.