Lehrplan PLUS

Direkt zur Hauptnavigation springen, zur Servicenavigation springen, zur Seitennavigation springen, zu den Serviceboxen springen, zum Inhalt springen

Ergänzende Informationen zur Fachkompetenz „Betriebswirtschaftliche Steuerung und Kontrolle“

Wirtschaftsschule: Grundlegende Kompetenzen zum Ende der Jahrgangsstufe 7 (vierstufige Wirtschaftsschule)
Übergreifende Ziele
Thema Datentyp Zuordnung zum Lehrplan
Medienbildung/Digitale Bildung HTML
  • Fachkompetenz: Die Schülerinnen und Schüler wenden grundlegende Lern- und Arbeitstechniken an, um Situationen aus ihrer Lebenswelt zu bewältigen. Sie beschaffen sich Informationen aus überschaubaren Quellen und werten diese aus. Ihre Ergebnisse arbeiten sie in einfacher Form aus und präsentieren diese. Bei kurzen, einfachen Vorträgen sprechen sie weitgehend frei mithilfe eines Stichwortzettels.
Berufliche Orientierung HTML
  • Fachkompetenz: Die wirtschaftliche Vielfalt ihrer Region wird von den Schülerinnen und Schülern erfasst. Sie erkunden ein Unternehmen, um Einblicke in Unternehmensabläufe zu erhalten und beschreiben das Unternehmen im Rahmen einer kurzen, einfachen Präsentation.
Alltagskompetenz und Lebensökonomie Alltagskompetenz HTML
  • Fachkompetenz: Die Schülerinnen und Schüler planen die Finanzierung einer größeren eigenen Anschaffung, z. B. eines Mountainbikes. Sie werten ihre finanzielle Situation sowie ihr Ausgabeverhalten auf einfache Weise aus, um mit dem zur Verfügung stehenden Geld verantwortlich umzugehen. Dabei wägen sie die Risiken und Chancen altersgemäßer Beschäftigungsverhältnisse ab.
  • Fachkompetenz: Sie treffen überlegte Kaufentscheidungen und schließen im Rahmen ihrer rechtlichen Möglichkeiten Kaufverträge ab. Dabei erfüllen sie ihre Pflichten und nehmen ihre Rechte aktiv wahr.
Ökonomische Verbraucherbildung HTML
  • Fachkompetenz: Die Schülerinnen und Schüler planen die Finanzierung einer größeren eigenen Anschaffung, z. B. eines Mountainbikes. Sie werten ihre finanzielle Situation sowie ihr Ausgabeverhalten auf einfache Weise aus, um mit dem zur Verfügung stehenden Geld verantwortlich umzugehen. Dabei wägen sie die Risiken und Chancen altersgemäßer Beschäftigungsverhältnisse ab.
  • Fachkompetenz: Sie treffen überlegte Kaufentscheidungen und schließen im Rahmen ihrer rechtlichen Möglichkeiten Kaufverträge ab. Dabei erfüllen sie ihre Pflichten und nehmen ihre Rechte aktiv wahr.

Ergänzende Informationen sind nicht Bestandteil des Lehrplans.