Lehrplan PLUS

Direkt zur Hauptnavigation springen, zur Servicenavigation springen, zur Seitennavigation springen, zu den Serviceboxen springen, zum Inhalt springen

Ergänzende Informationen zur Fachkompetenz „Ernährung und Gesundheit“

Realschule: Grundlegende Kompetenzen zum Ende der Jahrgangsstufe 7
Übergreifende Ziele
Thema Datentyp Zuordnung zum Lehrplan
Berufliche Orientierung HTML
  • Fachkompetenz: Ernährung und Gesundheit
  • Fachkompetenz: Die Schülerinnen und Schüler bewältigen anfallende Arbeiten aus den verschiedenen Aufgabenbereichen des Haushalts durch abgestimmtes teamorientiertes Handeln.
Bildung für Nachhaltige Entwicklung (Umweltbildung, Globales Lernen) HTML
  • Fachkompetenz: Ernährung und Gesundheit
  • Fachkompetenz: Sie reflektieren und nutzen ihre Erkenntnisse über ökonomische und ökologische Grundsätze der Haushaltsführung, handeln im Haushalt nach den Prinzipien der Nachhaltigkeit, z. B. indem sie Klein- und Großgeräte ressourcenschonend einsetzen und darüber hinaus die Sicherheitsaspekte beachten.
  • Fachkompetenz: Sie bewerten Lebensmittel und Bedarfsgegenstände aufgrund der Warenkennzeichnung (Lebensmittel-, Bedarfsgegenstände- und Futtermittelgesetzbuch – LFGB) und handeln bei der Auswahl ihrer Produkte verantwortungsbewusst im Sinne der ökonomischen, ökologischen und sozialen Nachhaltigkeit.
  • Fachkompetenz: Sie informieren sich mithilfe unterschiedlicher Medien (z. B. Internet, Zeitschriften, Funk und Fernsehen) über aktuelle Verbraucherfragen und setzen ihre Erkenntnisse bei Einkauf und Zubereitung von Konsumgütern sowie bei der Abfallvermeidung und -trennung bewusst ein, um ökonomischen, ökologischen und sozialen Aspekten gerecht zu werden.
  • Fachkompetenz: Die Schülerinnen und Schüler planen und organisieren beim Zubereiten von einfachen Gerichten erforderliche Arbeitsschritte, setzen diese allein oder im Team unter Berücksichtigung ökonomischer und ökologischer Aspekte um und präsentieren die Speisen situationsangemessen. Dabei zeigen sie Verantwortungsgefühl, Zuverlässigkeit, Einsatzbereitschaft sowie Rücksichtnahme.
Familien- und Sexualerziehung HTML
  • Fachkompetenz: Ernährung und Gesundheit
  • Fachkompetenz: Die Schülerinnen und Schüler bewältigen anfallende Arbeiten aus den verschiedenen Aufgabenbereichen des Haushalts durch abgestimmtes teamorientiertes Handeln.
  • Fachkompetenz: Sie gestalten einfache Tischdekorationen und beachten beim Essen zentrale Elemente der Ess- und Tischkultur, um die ästhetische und soziokulturelle Bedeutung der gemeinsamen Mahlzeit wertzuschätzen.
Gesundheitsförderung HTML
  • Fachkompetenz: Ernährung und Gesundheit
  • Fachkompetenz: Die Schülerinnen und Schüler analysieren und reflektieren die Zusammensetzung und Verwertung der Nahrung durch den menschlichen Körper.
  • Fachkompetenz: Sie nutzen diese Erkenntnisse, um daraus konkrete Schlüsse für ihr eigenes Ernährungsverhalten und eine gesundheitsbewusste Lebensführung (z. B. bedarfsgerechte Auswahl von Lebensmitteln) zu ziehen.
  • Fachkompetenz: Die Schülerinnen und Schüler gestalten die eigene Essbiografie gesundheitsorientiert, um damit ernährungsbedingten Krankheiten entgegenzuwirken und einen gesundheitsförderlichen Lebensstil zu entwickeln.
  • Fachkompetenz: Sie berücksichtigen neben einer vollwertigen Ernährung die Aspekte von Entspannung (Work-Life-Balance), ausreichend Bewegung sowie die Vermeidung gesundheitsgefährdender Verhaltensweisen, um eine effektive Gesundheitsprophylaxe anzubahnen.
  • Fachkompetenz: Sie reflektieren und nutzen ihre Erkenntnisse über ökonomische und ökologische Grundsätze der Haushaltsführung, handeln im Haushalt nach den Prinzipien der Nachhaltigkeit, z. B. indem sie Klein- und Großgeräte ressourcenschonend einsetzen und darüber hinaus die Sicherheitsaspekte beachten.
  • Fachkompetenz: Sie bewerten Lebensmittel und Bedarfsgegenstände aufgrund der Warenkennzeichnung (Lebensmittel-, Bedarfsgegenstände- und Futtermittelgesetzbuch – LFGB) und handeln bei der Auswahl ihrer Produkte verantwortungsbewusst im Sinne der ökonomischen, ökologischen und sozialen Nachhaltigkeit.
  • Fachkompetenz: Die Schülerinnen und Schüler planen und organisieren beim Zubereiten von einfachen Gerichten erforderliche Arbeitsschritte, setzen diese allein oder im Team unter Berücksichtigung ökonomischer und ökologischer Aspekte um und präsentieren die Speisen situationsangemessen. Dabei zeigen sie Verantwortungsgefühl, Zuverlässigkeit, Einsatzbereitschaft sowie Rücksichtnahme.
  • Fachkompetenz: Sie führen grundlegende Arbeitstechniken im Haushalt hygienisch, ergonomisch, sicher und rationell aus.
  • Fachkompetenz: Sie gestalten einfache Tischdekorationen und beachten beim Essen zentrale Elemente der Ess- und Tischkultur, um die ästhetische und soziokulturelle Bedeutung der gemeinsamen Mahlzeit wertzuschätzen.
Interkulturelle Bildung HTML
  • Fachkompetenz: Ernährung und Gesundheit
Kulturelle Bildung HTML
  • Fachkompetenz: Ernährung und Gesundheit
  • Fachkompetenz: Die Schülerinnen und Schüler planen und organisieren beim Zubereiten von einfachen Gerichten erforderliche Arbeitsschritte, setzen diese allein oder im Team unter Berücksichtigung ökonomischer und ökologischer Aspekte um und präsentieren die Speisen situationsangemessen. Dabei zeigen sie Verantwortungsgefühl, Zuverlässigkeit, Einsatzbereitschaft sowie Rücksichtnahme.
  • Fachkompetenz: Sie gestalten einfache Tischdekorationen und beachten beim Essen zentrale Elemente der Ess- und Tischkultur, um die ästhetische und soziokulturelle Bedeutung der gemeinsamen Mahlzeit wertzuschätzen.
Medienbildung/Digitale Bildung HTML
  • Fachkompetenz: Ernährung und Gesundheit
  • Fachkompetenz: Sie informieren sich mithilfe unterschiedlicher Medien (z. B. Internet, Zeitschriften, Funk und Fernsehen) über aktuelle Verbraucherfragen und setzen ihre Erkenntnisse bei Einkauf und Zubereitung von Konsumgütern sowie bei der Abfallvermeidung und -trennung bewusst ein, um ökonomischen, ökologischen und sozialen Aspekten gerecht zu werden.
Ökonomische Verbraucherbildung HTML
  • Fachkompetenz: Ernährung und Gesundheit
  • Fachkompetenz: Die Schülerinnen und Schüler bewältigen anfallende Arbeiten aus den verschiedenen Aufgabenbereichen des Haushalts durch abgestimmtes teamorientiertes Handeln.
  • Fachkompetenz: Sie reflektieren und nutzen ihre Erkenntnisse über ökonomische und ökologische Grundsätze der Haushaltsführung, handeln im Haushalt nach den Prinzipien der Nachhaltigkeit, z. B. indem sie Klein- und Großgeräte ressourcenschonend einsetzen und darüber hinaus die Sicherheitsaspekte beachten.
  • Fachkompetenz: Sie bewerten Lebensmittel und Bedarfsgegenstände aufgrund der Warenkennzeichnung (Lebensmittel-, Bedarfsgegenstände- und Futtermittelgesetzbuch – LFGB) und handeln bei der Auswahl ihrer Produkte verantwortungsbewusst im Sinne der ökonomischen, ökologischen und sozialen Nachhaltigkeit.
  • Fachkompetenz: Sie informieren sich mithilfe unterschiedlicher Medien (z. B. Internet, Zeitschriften, Funk und Fernsehen) über aktuelle Verbraucherfragen und setzen ihre Erkenntnisse bei Einkauf und Zubereitung von Konsumgütern sowie bei der Abfallvermeidung und -trennung bewusst ein, um ökonomischen, ökologischen und sozialen Aspekten gerecht zu werden.
  • Fachkompetenz: Sie führen grundlegende Arbeitstechniken im Haushalt hygienisch, ergonomisch, sicher und rationell aus.
Sprachliche Bildung HTML
  • Fachkompetenz: Ernährung und Gesundheit
Technische Bildung HTML
  • Fachkompetenz: Ernährung und Gesundheit
  • Fachkompetenz: Sie reflektieren und nutzen ihre Erkenntnisse über ökonomische und ökologische Grundsätze der Haushaltsführung, handeln im Haushalt nach den Prinzipien der Nachhaltigkeit, z. B. indem sie Klein- und Großgeräte ressourcenschonend einsetzen und darüber hinaus die Sicherheitsaspekte beachten.
Werteerziehung HTML
  • Fachkompetenz: Ernährung und Gesundheit
  • Fachkompetenz: Die Schülerinnen und Schüler gestalten die eigene Essbiografie gesundheitsorientiert, um damit ernährungsbedingten Krankheiten entgegenzuwirken und einen gesundheitsförderlichen Lebensstil zu entwickeln.
  • Fachkompetenz: Sie berücksichtigen neben einer vollwertigen Ernährung die Aspekte von Entspannung (Work-Life-Balance), ausreichend Bewegung sowie die Vermeidung gesundheitsgefährdender Verhaltensweisen, um eine effektive Gesundheitsprophylaxe anzubahnen.
  • Fachkompetenz: Sie bewerten Lebensmittel und Bedarfsgegenstände aufgrund der Warenkennzeichnung (Lebensmittel-, Bedarfsgegenstände- und Futtermittelgesetzbuch – LFGB) und handeln bei der Auswahl ihrer Produkte verantwortungsbewusst im Sinne der ökonomischen, ökologischen und sozialen Nachhaltigkeit.
  • Fachkompetenz: Sie informieren sich mithilfe unterschiedlicher Medien (z. B. Internet, Zeitschriften, Funk und Fernsehen) über aktuelle Verbraucherfragen und setzen ihre Erkenntnisse bei Einkauf und Zubereitung von Konsumgütern sowie bei der Abfallvermeidung und -trennung bewusst ein, um ökonomischen, ökologischen und sozialen Aspekten gerecht zu werden.
  • Fachkompetenz: Sie gestalten einfache Tischdekorationen und beachten beim Essen zentrale Elemente der Ess- und Tischkultur, um die ästhetische und soziokulturelle Bedeutung der gemeinsamen Mahlzeit wertzuschätzen.
Soziales Lernen HTML
  • Fachkompetenz: Die Schülerinnen und Schüler bewältigen anfallende Arbeiten aus den verschiedenen Aufgabenbereichen des Haushalts durch abgestimmtes teamorientiertes Handeln.
  • Fachkompetenz: Die Schülerinnen und Schüler planen und organisieren beim Zubereiten von einfachen Gerichten erforderliche Arbeitsschritte, setzen diese allein oder im Team unter Berücksichtigung ökonomischer und ökologischer Aspekte um und präsentieren die Speisen situationsangemessen. Dabei zeigen sie Verantwortungsgefühl, Zuverlässigkeit, Einsatzbereitschaft sowie Rücksichtnahme.
  • Fachkompetenz: Sie gestalten einfache Tischdekorationen und beachten beim Essen zentrale Elemente der Ess- und Tischkultur, um die ästhetische und soziokulturelle Bedeutung der gemeinsamen Mahlzeit wertzuschätzen.

Ergänzende Informationen sind nicht Bestandteil des Lehrplans.