Lehrplan PLUS

Direkt zur Hauptnavigation springen, zur Servicenavigation springen, zur Seitennavigation springen, zu den Serviceboxen springen, zum Inhalt springen

Ergänzende Informationen zur Fachkompetenz „Textiles Gestalten“

Realschule: Grundlegende Kompetenzen zum Ende der Jahrgangsstufe 5
Übergreifende Ziele
Thema Datentyp Zuordnung zum Lehrplan
Sprachliche Bildung HTML
  • Fachkompetenz: Bei der visuellen und haptischen Untersuchung von textilen Materialien (Fasern, Wolle, Stoffe), nehmen die Schülerinnen und Schüler deren grundlegende Eigenschaften und Merkmale bewusst wahr. Sie benennen Textilien mit Fachbegriffen im Hinblick auf die Materialauswahl und einfache Pflegemaßnahmen.
Technische Bildung HTML
  • Fachkompetenz: Bei der Anfertigung einfacher textiler Werkstücke und bei einfachen Ausbesserungsarbeiten verwenden die Schülerinnen und Schüler entsprechende Werkzeuge (z. B. Schneiderschere) und technische Geräte (z. B. Bügeleisen, Nähmaschine) sachgerecht und berücksichtigen dabei vorgegebene Sicherheitsregeln, um Unfällen vorzubeugen.
  • Fachkompetenz: Die Schülerinnen und Schüler planen unter Anleitung einfache Arbeitsschritte für die Herstellung eines textilen Gegenstandes (z. B. Handytasche) und achten bei der Umsetzung auf einen zweckmäßigen, sauberen und ordentlichen Arbeitsplatz, um rationelles und sicheres Arbeiten zu gewährleisten.
  • Fachkompetenz: Die Schülerinnen und Schüler führen unter Anleitung flächenbildende (z. B. Häkeln, Filzen) und flächenverarbeitende (Handnähen, Maschinennähen) Arbeitstechniken fachgerecht und materialgerecht aus und trainieren dabei Feinmotorik und Konzentration.
Ökonomische Verbraucherbildung HTML
  • Fachkompetenz: Sie verwenden bei der Herstellung von Werkstücken textile Materialien bewusst sparsam, um ein ökonomisches Verbraucherverhalten anzubahnen.
Kulturelle Bildung HTML
  • Fachkompetenz: Die Schülerinnen und Schüler setzen bei der individuellen und kreativen Gestaltung von textilen Werkstücken einfache grundlegende Gestaltungselemente (z. B. Farbe, Form) und Gestaltungsprinzipien (z. B. Anordnung, Proportionen) unter Anleitung gezielt ein.
  • Fachkompetenz: Die Schülerinnen und Schüler vergleichen ihre Arbeitsergebnisse mit textiltechnisch gleichartig gefertigten Produkten schwerpunktmäßig aus ihrer Region oder unserem Kulturkreis, z. B. Filz und Walk, um handwerkliche Produkte von Industrieprodukten zu unterscheiden und textile Besonderheiten als gewachsenen Ausdruck von Kultur zu verstehen, z. B. Tracht.
Bildung für Nachhaltige Entwicklung (Umweltbildung, Globales Lernen) HTML
  • Fachkompetenz: Bei der Anfertigung einfacher textiler Werkstücke und bei einfachen Ausbesserungsarbeiten verwenden die Schülerinnen und Schüler entsprechende Werkzeuge (z. B. Schneiderschere) und technische Geräte (z. B. Bügeleisen, Nähmaschine) sachgerecht und berücksichtigen dabei vorgegebene Sicherheitsregeln, um Unfällen vorzubeugen.
Soziales Lernen HTML
  • Fachkompetenz: Sie präsentieren und beurteilen ihre eigenen textilen Werkstücke und die von Mitschülern auf der Grundlage einfacher Bewertungskriterien (z. B. fehlerfreie Arbeitstechnik, Einsatz von Gestaltungsmitteln) wertschätzend und konstruktiv.
Interkulturelle Bildung HTML
  • Fachkompetenz: Die Schülerinnen und Schüler vergleichen ihre Arbeitsergebnisse mit textiltechnisch gleichartig gefertigten Produkten schwerpunktmäßig aus ihrer Region oder unserem Kulturkreis, z. B. Filz und Walk, um handwerkliche Produkte von Industrieprodukten zu unterscheiden und textile Besonderheiten als gewachsenen Ausdruck von Kultur zu verstehen, z. B. Tracht.

Ergänzende Informationen sind nicht Bestandteil des Lehrplans.