Lehrplan PLUS

Direkt zur Hauptnavigation springen, zur Servicenavigation springen, zur Seitennavigation springen, zu den Serviceboxen springen, zum Inhalt springen

Ergänzende Informationen zum Lernbereich „Als Staatsbürger agieren“

Berufsoberschule: Sozialwirtschaft und Recht 13 (S)
Übergreifende Ziele
Thema Datentyp Zuordnung zum Lehrplan
Politische Bildung HTML
  • Kompetenzerwartung: charakterisieren mithilfe des Grundgesetzes die rechtlichen Grundlagen der Sozialen Marktwirtschaft, begründen die Notwendigkeit staatlicher Wirtschafts- und Sozialpolitik und gelangen so zu einer Wertschätzung der gesellschaftlichen Ordnung der Bundesrepublik Deutschland.
  • Kompetenzerwartung: analysieren mithilfe des Grundgesetzes, der Verfassung des Freistaates Bayern und des Stabilitätsgesetzes die Ziele staatlicher Wirtschaftspolitik, um sich selbstbewusst als engagierte Staatsbürgerin und engagierter Staatsbürger zu positionieren.
  • Kompetenzerwartung: identifizieren die zukünftigen Herausforderungen für die Sozialpolitik und setzen sich aktiv für die Weiterentwicklung des Systems der sozialen Sicherung in Deutschland und in Europa ein.
Werteerziehung HTML
  • Kompetenzerwartung: beurteilen mithilfe ausgewählter Indikatoren und unter zuhilfenahme von z. B. Statistiken die Erreichung der Ziele in Deutschland und in Europa, um so den Einsatz wirtschaftspolitischer Maßnahmen zu diskutieren.
  • Kompetenzerwartung: analysieren die Voraussetzungen für das Wohlergehen von Gesellschaften mithilfe des Better Life Index, werden sich so der Bedingungen ihres eigenen Lebensglücks bewusst und vertreten ihre Vorstellungen im Austausch mit anderen.
Alltagskompetenz und Lebensökonomie Alltagskompetenz HTML
  • Kompetenzerwartung: beurteilen die Auswirkungen von Geldwertschwankungen auf die Volkswirtschaft, bewerten die Wirkungsweise der Zinspolitik der Europäischen Zentralbank und passen ihr persönliches Konsum- und Sparverhalten an. Zur Informationsgewinnung ziehen sie regelmäßig Print- und Onlinemedien heran.
Medienbildung/Digitale Bildung HTML
  • Kompetenzerwartung: beurteilen die Auswirkungen von Geldwertschwankungen auf die Volkswirtschaft, bewerten die Wirkungsweise der Zinspolitik der Europäischen Zentralbank und passen ihr persönliches Konsum- und Sparverhalten an. Zur Informationsgewinnung ziehen sie regelmäßig Print- und Onlinemedien heran.
Ökonomische Verbraucherbildung HTML
  • Kompetenzerwartung: beurteilen die Auswirkungen von Geldwertschwankungen auf die Volkswirtschaft, bewerten die Wirkungsweise der Zinspolitik der Europäischen Zentralbank und passen ihr persönliches Konsum- und Sparverhalten an. Zur Informationsgewinnung ziehen sie regelmäßig Print- und Onlinemedien heran.

Ergänzende Informationen sind nicht Bestandteil des Lehrplans.