Lehrplan PLUS

Direkt zur Hauptnavigation springen, zur Servicenavigation springen, zur Seitennavigation springen, zu den Serviceboxen springen, zum Inhalt springen

Ergänzende Informationen zum Lernbereich „Text- und Medienkompetenzen“

Fachoberschule: Englisch 11
Übergreifende Ziele
Thema Datentyp Zuordnung zum Lehrplan
Interkulturelle Bildung HTML
  • Kompetenzerwartung: erfassen und analysieren Bilder und Karikaturen in mündlicher und schriftlicher Form, wobei sie die wesentlichen Inhalte entnehmen und strukturieren. Im Rahmen einer soziokulturellen Problemstellung verwenden sie diese relevanten Aussagen argumentativ.
  • Kompetenzerwartung: bereiten authentische Lese-, Hör- und Hörsehtexte durch die Nutzung der ihnen bekannten Hilfsmittel (z. B. Wörterbücher) auf, indem sie strukturiert deren Argumentationsaufbau und Inhalt erschließen. Dabei differenzieren sie zwischen Globalverständnis und der Entnahme zunehmend komplexer Detailinformationen.
  • Kompetenzerwartung: verfassen selbständig, auf der Basis erworbener Inhalte und einer erstellten Arbeitsgrundlage, argumentative Texte adressaten- und situationsadäquat. Sie gliedern die Texte sinnvoll, bauen ihre Argumentation strukturiert und kohärent auf, analysieren Sachverhalte logisch und reflektieren Standpunkte kritisch.
Politische Bildung HTML
  • Kompetenzerwartung: erfassen und analysieren Bilder und Karikaturen in mündlicher und schriftlicher Form, wobei sie die wesentlichen Inhalte entnehmen und strukturieren. Im Rahmen einer soziokulturellen Problemstellung verwenden sie diese relevanten Aussagen argumentativ.
  • Kompetenzerwartung: bereiten authentische Lese-, Hör- und Hörsehtexte durch die Nutzung der ihnen bekannten Hilfsmittel (z. B. Wörterbücher) auf, indem sie strukturiert deren Argumentationsaufbau und Inhalt erschließen. Dabei differenzieren sie zwischen Globalverständnis und der Entnahme zunehmend komplexer Detailinformationen.
  • Kompetenzerwartung: verfassen selbständig, auf der Basis erworbener Inhalte und einer erstellten Arbeitsgrundlage, argumentative Texte adressaten- und situationsadäquat. Sie gliedern die Texte sinnvoll, bauen ihre Argumentation strukturiert und kohärent auf, analysieren Sachverhalte logisch und reflektieren Standpunkte kritisch.
Werteerziehung HTML
  • Kompetenzerwartung: erfassen und analysieren Bilder und Karikaturen in mündlicher und schriftlicher Form, wobei sie die wesentlichen Inhalte entnehmen und strukturieren. Im Rahmen einer soziokulturellen Problemstellung verwenden sie diese relevanten Aussagen argumentativ.
  • Kompetenzerwartung: verfassen selbständig, auf der Basis erworbener Inhalte und einer erstellten Arbeitsgrundlage, argumentative Texte adressaten- und situationsadäquat. Sie gliedern die Texte sinnvoll, bauen ihre Argumentation strukturiert und kohärent auf, analysieren Sachverhalte logisch und reflektieren Standpunkte kritisch.
Medienbildung/Digitale Bildung HTML
  • Kompetenzerwartung: bereiten eine Arbeitsgrundlage (z. B. Gliederung, Mindmap, Pro-/Kontra-Liste) für die Erstellung argumentativer Texte vor, wobei sie ihre Argumente nach Relevanz und logischem Aufbau gliedern, in einen sinnvollen Zusammenhang bringen und kritisch reflektieren.
  • Kompetenzerwartung: verfassen selbständig, auf der Basis erworbener Inhalte und einer erstellten Arbeitsgrundlage, argumentative Texte adressaten- und situationsadäquat. Sie gliedern die Texte sinnvoll, bauen ihre Argumentation strukturiert und kohärent auf, analysieren Sachverhalte logisch und reflektieren Standpunkte kritisch.
  • Kompetenzerwartung: wenden selbständig Strategien zur Informationsbeschaffung an, indem sie analoge und digitale Medien für ihre Recherche verwenden, ihre Ergebnisse kritisch überprüfen und wesentliche Informationen gezielt herausfiltern.
Kulturelle Bildung HTML
  • Kompetenzerwartung: wenden selbständig Strategien zur Informationsbeschaffung an, indem sie analoge und digitale Medien für ihre Recherche verwenden, ihre Ergebnisse kritisch überprüfen und wesentliche Informationen gezielt herausfiltern.

Ergänzende Informationen sind nicht Bestandteil des Lehrplans.