Lehrplan PLUS

Direkt zur Hauptnavigation springen, zur Servicenavigation springen, zur Seitennavigation springen, zu den Serviceboxen springen, zum Inhalt springen

Ergänzende Informationen zum Lernbereich „Den Produktionsprozess steuern“

Fachoberschule: Wirtschaft und Recht 12 oder 13 (erweiterndes Wahlpflichtfach T, ABU, G, GH)
Übergreifende Ziele
Thema Datentyp Zuordnung zum Lehrplan
Technische Bildung HTML
  • Kompetenzerwartung: analysieren den bestehenden industriellen Produktionsprozess in einem Unternehmen, um den betrieblichen Transformationsprozess durchzuführen und den Einsatz der Produktionsfaktoren optimal zu steuern.
  • Kompetenzerwartung: entscheiden sich vor dem Hintergrund betrieblicher Gegebenheiten für ein geeignetes Fertigungsverfahren.
  • Kompetenzerwartung: minimieren die Kosten des Produktionsprozesses, indem sie die optimale Losgröße unter Berücksichtigung von Lagerhaltungskosten sowie Rüstkosten ermitteln und die Produktionssteuerung für ausgewählte Werkstoffe auf bedarfsorientierte Verfahren umstellen.
  • Kompetenzerwartung: planen die Produktion mithilfe von Arbeitsplänen, Balkendiagrammen (Gantt-Diagramm) und Maschinenbelegungsplänen, um die Produktionszeiten zu minimieren.

Ergänzende Informationen sind nicht Bestandteil des Lehrplans.