Lehrplan PLUS

Direkt zur Hauptnavigation springen, zur Servicenavigation springen, zur Seitennavigation springen, zu den Serviceboxen springen, zum Inhalt springen

Ergänzende Informationen zum Lernbereich „Fotografische Techniken“

Fachoberschule: Medien 11 (G)
Übergreifende Ziele
Thema Datentyp Zuordnung zum Lehrplan
Medienbildung/Digitale Bildung HTML
  • Inhalt: Brennweiten und ihre Anwendungsbereiche, optische Grundprinzipien, Belichtungseinstellungen (z. B. Automatik, manuell, Zeitautomatik, Blendenautomatik, Zusammenhang von Zeit, Blende und Lichtempfindlichkeit, Zusammenhang von Tiefenschärfe, Blende und Brennweite), Dateiformate und ihre Verwendungsbereiche, z. B. RAW, psd, tiff, jpg
  • Kompetenzerwartung: verwenden erprobend im Rahmen einer Aufgabenstellung ausgewählte analoge und alternative fotografische Verfahren und Techniken und erweitern so ihr Verständnis vom fotografischen Bild über das Digitale hinaus.
  • Kompetenzerwartung: untersuchen in der Anwendung den Aufbau und die Funktionsweise einer digitalen Spiegelreflexkamera. Sie erproben dabei den Zusammenhang von Zeit, Blende und Lichtempfindlichkeit und verwenden unterschiedliche Brennweiten, um die Wirkungen der technischen und optischen Parameter des fotografischen Bildes zu verstehen.
  • Kompetenzerwartung: fotografieren unter verschiedenen künstlichen und natürlichen Lichtbedingungen, um die Qualität von Licht als ein gestalterisches Mittel zu erkennen.
  • Inhalt: alternative fotografische Verfahren, z. B. Lochkamera, Fotogramme, Transferverfahren, Cyanotypie, Solar-Fotopapier, Van-Dyke-Druck
  • Inhalt: Lichtfarbe und -temperatur, z. B. Auswirkung von Tages- und Jahreszeiten auf die Qualität von Licht, Weißabgleich, künstliche Lichtquellen und ihre Anwendung
Technische Bildung HTML
  • Inhalt: Brennweiten und ihre Anwendungsbereiche, optische Grundprinzipien, Belichtungseinstellungen (z. B. Automatik, manuell, Zeitautomatik, Blendenautomatik, Zusammenhang von Zeit, Blende und Lichtempfindlichkeit, Zusammenhang von Tiefenschärfe, Blende und Brennweite), Dateiformate und ihre Verwendungsbereiche, z. B. RAW, psd, tiff, jpg
  • Kompetenzerwartung: verwenden erprobend im Rahmen einer Aufgabenstellung ausgewählte analoge und alternative fotografische Verfahren und Techniken und erweitern so ihr Verständnis vom fotografischen Bild über das Digitale hinaus.
  • Kompetenzerwartung: untersuchen in der Anwendung den Aufbau und die Funktionsweise einer digitalen Spiegelreflexkamera. Sie erproben dabei den Zusammenhang von Zeit, Blende und Lichtempfindlichkeit und verwenden unterschiedliche Brennweiten, um die Wirkungen der technischen und optischen Parameter des fotografischen Bildes zu verstehen.
  • Kompetenzerwartung: fotografieren unter verschiedenen künstlichen und natürlichen Lichtbedingungen, um die Qualität von Licht als ein gestalterisches Mittel zu erkennen.
  • Inhalt: alternative fotografische Verfahren, z. B. Lochkamera, Fotogramme, Transferverfahren, Cyanotypie, Solar-Fotopapier, Van-Dyke-Druck
  • Inhalt: Lichtfarbe und -temperatur, z. B. Auswirkung von Tages- und Jahreszeiten auf die Qualität von Licht, Weißabgleich, künstliche Lichtquellen und ihre Anwendung

Ergänzende Informationen sind nicht Bestandteil des Lehrplans.