Lehrplan PLUS

Direkt zur Hauptnavigation springen, zur Servicenavigation springen, zur Seitennavigation springen, zu den Serviceboxen springen, zum Inhalt springen

Ergänzende Informationen zum Lernbereich „Wärme als Energieform“

Fachoberschule: Physik 12 (ABU)
Übergreifende Ziele
Thema Datentyp Zuordnung zum Lehrplan
Ökonomische Verbraucherbildung HTML
  • Kompetenzerwartung: berechnen mithilfe der allgemeinen Gasgleichung für ideale Gase die Größen Druck, Temperatur und Volumen, um Beobachtungen aus ihrem Erfahrungsbereich zu erklären, z. B. abgedichteter Kühlschrank, aufsteigende Luftbläschen im Aquarium, Temperaturabhängigkeit des Luftdrucks in Reifen.
Technische Bildung HTML
  • Kompetenzerwartung: berechnen mithilfe der allgemeinen Gasgleichung für ideale Gase die Größen Druck, Temperatur und Volumen, um Beobachtungen aus ihrem Erfahrungsbereich zu erklären, z. B. abgedichteter Kühlschrank, aufsteigende Luftbläschen im Aquarium, Temperaturabhängigkeit des Luftdrucks in Reifen.
  • Kompetenzerwartung: beurteilen die Auswirkungen von Druck und Temperaturveränderungen auf den Wirkungsgrad realer Prozesse, um damit auch die Qualität von Energieumwandlungen in solchen realen Prozessen mithilfe des Wirkungsgrades zu bewerten.
  • Kompetenzerwartung: präsentieren adressatengerecht und unter Anwendung der Fachsprache Möglichkeiten, den Wärmetransport zu beeinflussen. Hierzu werten sie vorbereitete Quellen zur Wärmeleitung in Natur und Technik aus, z. B. Abkühlkurven bei thermisch isolierten und nicht isolierten Systemen.
Verkehrserziehung HTML
  • Kompetenzerwartung: berechnen mithilfe der allgemeinen Gasgleichung für ideale Gase die Größen Druck, Temperatur und Volumen, um Beobachtungen aus ihrem Erfahrungsbereich zu erklären, z. B. abgedichteter Kühlschrank, aufsteigende Luftbläschen im Aquarium, Temperaturabhängigkeit des Luftdrucks in Reifen.
Medienbildung/Digitale Bildung HTML
  • Kompetenzerwartung: präsentieren adressatengerecht und unter Anwendung der Fachsprache Möglichkeiten, den Wärmetransport zu beeinflussen. Hierzu werten sie vorbereitete Quellen zur Wärmeleitung in Natur und Technik aus, z. B. Abkühlkurven bei thermisch isolierten und nicht isolierten Systemen.
Sprachliche Bildung HTML
  • Kompetenzerwartung: präsentieren adressatengerecht und unter Anwendung der Fachsprache Möglichkeiten, den Wärmetransport zu beeinflussen. Hierzu werten sie vorbereitete Quellen zur Wärmeleitung in Natur und Technik aus, z. B. Abkühlkurven bei thermisch isolierten und nicht isolierten Systemen.

Ergänzende Informationen sind nicht Bestandteil des Lehrplans.