Lehrplan PLUS

Direkt zur Hauptnavigation springen, zur Servicenavigation springen, zur Seitennavigation springen, zu den Serviceboxen springen, zum Inhalt springen

Ergänzende Informationen zum Lernbereich „Kernphysik“

Fachoberschule: Physik Additum 13 (ABU)
Übergreifende Ziele
Thema Datentyp Zuordnung zum Lehrplan
Bildung für Nachhaltige Entwicklung (Umweltbildung, Globales Lernen) HTML
  • Kompetenzerwartung: erklären anhand einer Modellvorstellung zur Beschreibung von Atomkernen und deren Isotopen Möglichkeiten der Energieumwandlung durch Kernprozesse. Sie berechnen dabei die umgesetzten Energien und beziehen ihre Resultate bei der Abwägung von Nutzen und Risiken der friedlichen Nutzung der Kernenergie mit ein. Sie bewerten die wirtschaftlichen und ökologischen Gesichtspunkte sowie die Problematik der Entsorgung der Abfallprodukte.
  • Kompetenzerwartung: schließen aus Berechnungen mit dem radioaktiven Zerfallsgesetz auf mögliche Langzeitauswirkungen von natürlicher und künstlicher Radioaktivität auf Mensch und Umwelt. Sie leiten anhand des Absorptionsgesetzes und des Abstandsgesetzes mögliche Schutzmaßnahmen gegenüber radioaktiver Strahlung ab.
  • Kompetenzerwartung: berechnen die Aktivität, Halbwertszeit, Energie‑ und Äquivalentdosis, um mögliche Gefahren radioaktiver Substanzen abzuschätzen und präsentieren ihre Erkenntnisse fach‑ und adressatengerecht.
Technische Bildung HTML
  • Kompetenzerwartung: erklären anhand einer Modellvorstellung zur Beschreibung von Atomkernen und deren Isotopen Möglichkeiten der Energieumwandlung durch Kernprozesse. Sie berechnen dabei die umgesetzten Energien und beziehen ihre Resultate bei der Abwägung von Nutzen und Risiken der friedlichen Nutzung der Kernenergie mit ein. Sie bewerten die wirtschaftlichen und ökologischen Gesichtspunkte sowie die Problematik der Entsorgung der Abfallprodukte.
  • Kompetenzerwartung: interpretieren natürliche Radioaktivität als Zerfall eines instabilen Nuklids und stellen dabei auftretende Kernumwandlungen mithilfe von Kernreaktionsgleichungen dar.
  • Kompetenzerwartung: unterscheiden radioaktive Strahlungsarten aufgrund ihrer unterschiedlichen physikalischen Eigenschaften, um die prinzipielle Funktionsweise von Nachweisgeräten für radioaktive Strahlung zu erklären.

Ergänzende Informationen sind nicht Bestandteil des Lehrplans.