Lehrplan PLUS

Direkt zur Hauptnavigation springen, zur Servicenavigation springen, zur Seitennavigation springen, zu den Serviceboxen springen, zum Inhalt springen

Ergänzende Informationen zum Lernbereich „Familie“

Gymnasium: Ethik 5
Übergreifende Ziele
Thema Datentyp Zuordnung zum Lehrplan
Familien- und Sexualerziehung HTML
  • Kompetenzerwartung: achten die Familie als eine Gemeinschaft, die Kindern in besonderer Weise Nähe, Geborgenheit und Wachstum ermöglichen kann.
  • Inhalt: fundamentale Bedeutung der Familie für Entwicklung und Werteorientierung
Soziales Lernen HTML
  • Kompetenzerwartung: versetzen sich in das Erleben anderer Familienangehöriger, vollziehen deren Gefühle, Bedürfnisse und Wünsche nach und berücksichtigen diese in ihren Handlungen.
  • Kompetenzerwartung: hören ihren Gesprächspartnern gut zu und formulieren Ich-Botschaften.
  • Kompetenzerwartung: drücken in der Auseinandersetzung mit anderen Familienmitgliedern ihre Emotionen auf verantwortungsvolle Weise aus.
  • Kompetenzerwartung: erkennen ihre Pflichten und Aufgaben innerhalb der Familie und sehen ein, dass jeder einen fairen Beitrag zum gemeinschaftlichen Leben leisten soll.
  • Kompetenzerwartung: erkennen die Konsequenzen, die sich aus spezifischen Situationen in der Familie für das Leben der Familienmitglieder ergeben, und versetzen sich in deren Lage, um ein besseres Verständnis für deren Handeln und Bedürfnisse zu entwickeln.
  • Inhalt: Entscheidungsfindung innerhalb der Familie: Rechte und Pflichten von Eltern und Kindern, Aufgabenverteilung, Freizeitaktivitäten; Entscheidungskriterien (z. B. Verantwortlichkeit, Gerechtigkeit)
Alltagskompetenz und Lebensökonomie Alltagskompetenz HTML
  • Kompetenzerwartung: erkennen ihre Pflichten und Aufgaben innerhalb der Familie und sehen ein, dass jeder einen fairen Beitrag zum gemeinschaftlichen Leben leisten soll.

Ergänzende Informationen sind nicht Bestandteil des Lehrplans.