Lehrplan PLUS

Direkt zur Hauptnavigation springen, zur Servicenavigation springen, zur Seitennavigation springen, zu den Serviceboxen springen, zum Inhalt springen

Ergänzende Informationen zum Lernbereich „Bildende Kunst“

Gymnasium: Kunst 5
Übergreifende Ziele
Thema Datentyp Zuordnung zum Lehrplan
Kulturelle Bildung HTML
  • Lernbereich: Bildende Kunst
  • Kompetenzerwartung: beschreiben mit eigenen Worten das Erscheinungsbild und den historischen Kontext von Bildern, Reliefs oder Plastiken aus der Vor- und Frühgeschichte sinnvoll gegliedert – auch mit Blick auf die Kunst seit der Moderne; sie bauen darin auf die in der Grundschule erworbenen Kenntnisse zur Kunst des 20. Jahrhunderts auf.
Alltagskompetenz und Lebensökonomie Alltagskompetenz HTML
  • Inhalt: selbsthergestellte Farben, Zeichenmaterialien und Werkzeuge; Eigenschaften von Pigmenten und Bindemitteln; deckender und lasierender Farbauftrag
  • Kompetenzerwartung: stellen Farben sowie Mal- und Zeichenwerkzeuge aus zur Verfügung gestellten Materialien mithilfe einfacher Verfahren selbst her. Sie erproben diese und reflektieren ihre Erfahrungen in Hinblick auf die Beschaffenheit der Farbe und den Charakter des Werkzeugs, um Freude am sinnlichen Tun zu gewinnen. Ausgehend von ihren Erkenntnissen experimentieren sie in weiteren Gestaltungsvorhaben.
Interkulturelle Bildung HTML
  • Inhalt: Mensch und Tier als Motiv in Höhlenmalereien, Reliefs und Plastiken früher Kulturen, z. B. in Altamira, Lascaux oder den Eiszeithöhlen auf der Schwäbischen Alb sowie im Alten Ägypten und in einer weiteren frühen Hochkultur, z. B. Mesopotamien oder Mykene
  • Kompetenzerwartung: gestalten eigene Ideen, inspiriert durch Zeugnisse und Artefakte der Vor- bzw. Frühgeschichte.
  • Kompetenzerwartung: beschreiben mit eigenen Worten das Erscheinungsbild und den historischen Kontext von Bildern, Reliefs oder Plastiken aus der Vor- und Frühgeschichte sinnvoll gegliedert – auch mit Blick auf die Kunst seit der Moderne; sie bauen darin auf die in der Grundschule erworbenen Kenntnisse zur Kunst des 20. Jahrhunderts auf.

Ergänzende Informationen sind nicht Bestandteil des Lehrplans.