Lehrplan PLUS

Direkt zur Hauptnavigation springen, zur Servicenavigation springen, zur Seitennavigation springen, zu den Serviceboxen springen, zum Inhalt springen

Ergänzende Informationen zum Lernbereich „Bewegung - Tanz - Szene“

Gymnasium: Musik 7
Übergreifende Ziele
Thema Datentyp Zuordnung zum Lehrplan
Kulturelle Bildung HTML
  • Inhalt: Darstellungsmöglichkeiten, z. B. Standbild, Schattenspiel; Monologe/Dialoge, z. B. zu Interpret – Komponist, Traum – Wirklichkeit, angestellt – freischaffend
  • Kompetenzerwartung: choreografieren in Gruppen verschiedenartige Songs aus der Popularmusik unter Berücksichtigung des formalen Aufbaus, auch um anschließend Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Songs zu beschreiben.
  • Kompetenzerwartung: interpretieren eine Begebenheit aus dem beruflichen Leben eines Komponisten szenisch, um fremde Biografien nachzuvollziehen und mit eigenen Erfahrungen in Beziehung zu setzen.
  • Kompetenzerwartung: interpretieren Musik, Inhalt und Stimmung von Ausschnitten eines mehrteiligen Werks szenisch, um Unterschiede und Gemeinsamkeiten der einzelnen Teile zu erleben.
  • Inhalt: Koordinierte Bewegungen und Bodypercussion, auch parallele Schritt-, Arm-, Hand- und Kopfbewegung
  • Inhalt: Stile der Popularmusik, z. B. Blues, Hardrock, Rap
Soziales Lernen HTML
  • Kompetenzerwartung: choreografieren in Gruppen verschiedenartige Songs aus der Popularmusik unter Berücksichtigung des formalen Aufbaus, auch um anschließend Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Songs zu beschreiben.
  • Kompetenzerwartung: interpretieren eine Begebenheit aus dem beruflichen Leben eines Komponisten szenisch, um fremde Biografien nachzuvollziehen und mit eigenen Erfahrungen in Beziehung zu setzen.
  • Kompetenzerwartung: interpretieren Musik, Inhalt und Stimmung von Ausschnitten eines mehrteiligen Werks szenisch, um Unterschiede und Gemeinsamkeiten der einzelnen Teile zu erleben.
Sprachliche Bildung HTML
  • Kompetenzerwartung: choreografieren in Gruppen verschiedenartige Songs aus der Popularmusik unter Berücksichtigung des formalen Aufbaus, auch um anschließend Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Songs zu beschreiben.
  • Kompetenzerwartung: interpretieren eine Begebenheit aus dem beruflichen Leben eines Komponisten szenisch, um fremde Biografien nachzuvollziehen und mit eigenen Erfahrungen in Beziehung zu setzen.
  • Kompetenzerwartung: interpretieren Musik, Inhalt und Stimmung von Ausschnitten eines mehrteiligen Werks szenisch, um Unterschiede und Gemeinsamkeiten der einzelnen Teile zu erleben.
Berufliche Orientierung HTML
  • Inhalt: Darstellungsmöglichkeiten, z. B. Standbild, Schattenspiel; Monologe/Dialoge, z. B. zu Interpret – Komponist, Traum – Wirklichkeit, angestellt – freischaffend
  • Kompetenzerwartung: interpretieren eine Begebenheit aus dem beruflichen Leben eines Komponisten szenisch, um fremde Biografien nachzuvollziehen und mit eigenen Erfahrungen in Beziehung zu setzen.
Werteerziehung HTML
  • Kompetenzerwartung: interpretieren eine Begebenheit aus dem beruflichen Leben eines Komponisten szenisch, um fremde Biografien nachzuvollziehen und mit eigenen Erfahrungen in Beziehung zu setzen.

Ergänzende Informationen sind nicht Bestandteil des Lehrplans.