Lehrplan PLUS

Direkt zur Hauptnavigation springen, zur Servicenavigation springen, zur Seitennavigation springen, zu den Serviceboxen springen, zum Inhalt springen

Ergänzende Informationen zum Lernbereich „Texte“

Gymnasium: Latein 8 (2. Fremdsprache)
Übergreifende Ziele
Thema Datentyp Zuordnung zum Lehrplan
Interkulturelle Bildung HTML
  • Kompetenzerwartung: übersetzen altersgemäße Lehrbuchtexte u. a. aus folgenden Themenbereichen in angemessenes Deutsch:
    • Geschichte: frühe, mittlere und späte Kaiserzeit, Rom und die Christen; Römer und Germanen;
    • Politik und Gesellschaft: Rechtswesen, römische Werte (u. a. iustitia);
    • Mythos, Religion und Philosophie: religiöse Zentren, u. a. Delphi, Olympia mit Olympischen Spielen, mythische bzw. religiöse Vorstellungen sowie philosophische bzw. naturwissenschaftliche Ansätze;
    • Literatur: Fabel, Phaedrus.
  • Kompetenzerwartung: nehmen zu inhaltlichen Fragen und Problemen Stellung, die sich aus der Beschäftigung mit den lateinischen Texten ergeben, auch vor dem Hintergrund ihrer eigenen Lebenswirklichkeit.
Kulturelle Bildung HTML
  • Kompetenzerwartung: übersetzen altersgemäße Lehrbuchtexte u. a. aus folgenden Themenbereichen in angemessenes Deutsch:
    • Geschichte: frühe, mittlere und späte Kaiserzeit, Rom und die Christen; Römer und Germanen;
    • Politik und Gesellschaft: Rechtswesen, römische Werte (u. a. iustitia);
    • Mythos, Religion und Philosophie: religiöse Zentren, u. a. Delphi, Olympia mit Olympischen Spielen, mythische bzw. religiöse Vorstellungen sowie philosophische bzw. naturwissenschaftliche Ansätze;
    • Literatur: Fabel, Phaedrus.
  • Kompetenzerwartung: nehmen zu inhaltlichen Fragen und Problemen Stellung, die sich aus der Beschäftigung mit den lateinischen Texten ergeben, auch vor dem Hintergrund ihrer eigenen Lebenswirklichkeit.
Politische Bildung HTML
  • Kompetenzerwartung: übersetzen altersgemäße Lehrbuchtexte u. a. aus folgenden Themenbereichen in angemessenes Deutsch:
    • Geschichte: frühe, mittlere und späte Kaiserzeit, Rom und die Christen; Römer und Germanen;
    • Politik und Gesellschaft: Rechtswesen, römische Werte (u. a. iustitia);
    • Mythos, Religion und Philosophie: religiöse Zentren, u. a. Delphi, Olympia mit Olympischen Spielen, mythische bzw. religiöse Vorstellungen sowie philosophische bzw. naturwissenschaftliche Ansätze;
    • Literatur: Fabel, Phaedrus.
  • Kompetenzerwartung: nehmen zu inhaltlichen Fragen und Problemen Stellung, die sich aus der Beschäftigung mit den lateinischen Texten ergeben, auch vor dem Hintergrund ihrer eigenen Lebenswirklichkeit.

Ergänzende Informationen sind nicht Bestandteil des Lehrplans.