Lehrplan PLUS

Direkt zur Hauptnavigation springen, zur Servicenavigation springen, zur Seitennavigation springen, zu den Serviceboxen springen, zum Inhalt springen

Ergänzende Informationen zum Lernbereich „Friedensethik“

Gymnasium: Ethik 9
Übergreifende Ziele
Thema Datentyp Zuordnung zum Lehrplan
Politische Bildung HTML
  • Lernbereich: Friedensethik
Medienbildung/Digitale Bildung HTML
  • Inhalt: Krieg in Filmen und Computerspielen, Heldentum, Ruhm; Erfahrungsberichte von Betroffenen in realen Kriegen
  • Inhalt: Karikaturen zu Krieg und Frieden: Mittel der Darstellung und Intention, ggf. auch manipulative Elemente
  • Kompetenzerwartung: erkennen und beurteilen den ethischen Gehalt von Karikaturen zu Krieg und Frieden.
  • Kompetenzerwartung: erkennen, dass Filme und Computerspiele oft kein realistisches Bild von tatsächlichem Kriegsgeschehen abgeben, damit sie die Konsequenzen von kriegerischen Auseinandersetzungen besser einschätzen können.
Soziales Lernen HTML
  • Kompetenzerwartung: wenden zur gewaltfreien Lösung von Konflikten Techniken der „Gewaltfreien Kommunikation“, der Deeskalation und der Metakommunikation an, erkennen ggf. Auslöser für ihre Wut und übernehmen für sie die Verantwortung.
  • Kompetenzerwartung: sind bereit, Bedingungen und Voraussetzungen für Frieden auf der Ebene des Einzelnen und in der Gruppe zu schaffen, mitzutragen und sich dafür einzusetzen.
  • Inhalt: gewaltfreie Kommunikation nach M. B. Rosenberg und Metakommunikation
  • Inhalt: Ursachen und Wahrnehmung aggressiver Verhaltensweisen, verbale Deeskalation
  • Inhalt: unerfüllte Bedürfnisse als Auslöser von Wut (M. B. Rosenberg); der Empfänger von Nachrichten (F. Schulz von Thun), u. a. seine Mitverantwortung für die eigene Wut
  • Inhalt: Möglichkeiten und Grenzen von Konfliktprävention, -schlichtung und -nachsorge
Sprachliche Bildung HTML
  • Inhalt: gewaltfreie Kommunikation nach M. B. Rosenberg und Metakommunikation

Ergänzende Informationen sind nicht Bestandteil des Lehrplans.