Lehrplan PLUS

Direkt zur Hauptnavigation springen, zur Servicenavigation springen, zur Seitennavigation springen, zu den Serviceboxen springen, zum Inhalt springen

Ergänzende Informationen zum Lernbereich „Weltpolitik im Kalten Krieg“

Gymnasium: Geschichte 9 – Das kurze 20. Jahrhundert
Übergreifende Ziele
Thema Datentyp Zuordnung zum Lehrplan
Politische Bildung HTML
  • Kompetenzerwartung: analysieren Geschichtskarten sowie Bild- und Textquellen z. B. aus digitalen Angeboten, um den Umbruch im Ostblock ab 1989/90 als Epochenwende erklären zu können.
  • Kompetenzerwartung: erklären an einem Beispiel Folgen der Entkolonialisierung, um zu erkennen, dass bestimmte Auswirkungen bis heute sichtbar sind.
  • Kompetenzerwartung: gliedern den Zeitraum des Kalten Kriegs selbständig anhand der Grundlegenden Daten 1961/62 Kuba-Krise, ab 1989/90 Umbruch im Ostblock und wenden die Grundlegenden Begriffe Adenauer, Westintegration, Deutsche Frage, Kalter Krieg, NATO, Entkolonialisierung bei der Beschreibung historischer Zusammenhänge sicher an.
  • Kompetenzerwartung: analysieren Bildquellen zum Vietnamkrieg, um den Einfluss der kritischen Berichterstattung auf den politischen Entscheidungsprozess zu erkennen.
  • Kompetenzerwartung: erkennen, dass der Gegensatz der Supermächte USA und Sowjetunion und deren Weltanschauungen prägend für die internationale Politik in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts waren. Sie nutzen diese Erkenntnis zur Orientierung in Geschichte und Gegenwart, um das Ausmaß des Konfliktes für die Welt und die Menschheit einzuschätzen.
  • Kompetenzerwartung: werten anspruchsvolle Quellen und Darstellungen zum Verlauf und zur Lösung der Kuba-Krise anhand wesentlicher Kriterien aus einem bekannten Kriterienkatalog aus, um Bereitschaft zu Diplomatie und Kompromissfähigkeit als ein entscheidendes Mittel zur Erhaltung des Friedens zu erkennen.
Medienbildung/Digitale Bildung HTML
  • Kompetenzerwartung: analysieren Geschichtskarten sowie Bild- und Textquellen z. B. aus digitalen Angeboten, um den Umbruch im Ostblock ab 1989/90 als Epochenwende erklären zu können.
  • Kompetenzerwartung: analysieren Bildquellen zum Vietnamkrieg, um den Einfluss der kritischen Berichterstattung auf den politischen Entscheidungsprozess zu erkennen.
Interkulturelle Bildung HTML
  • Kompetenzerwartung: erklären an einem Beispiel Folgen der Entkolonialisierung, um zu erkennen, dass bestimmte Auswirkungen bis heute sichtbar sind.

Ergänzende Informationen sind nicht Bestandteil des Lehrplans.