Lehrplan PLUS

Direkt zur Hauptnavigation springen, zur Servicenavigation springen, zur Seitennavigation springen, zu den Serviceboxen springen, zum Inhalt springen

Ergänzende Informationen zum Lernbereich „Musik - Mensch - Zeit“

Gymnasium: Musik 10
Übergreifende Ziele
Thema Datentyp Zuordnung zum Lehrplan
Kulturelle Bildung HTML
  • Inhalt: Musik des Barock - Kunstmusik zwischen 1600 und 1750:
    Das „Konzert“ als Idee und Form; Kantate bzw. Oratorium; Funktionen musikalischer Gattungen
  • Inhalt: Strömungen der Kunstmusik zwischen 1890 und 1950:
    Neues musikalisches Material und neue Organisationsformen (z. B. Impressionismus bei C. Debussy, 2. Wiener Schule, Neoklassizismus bei I. Strawinsky, amerikanischer Pragmatismus bei C. Ives)
  • Inhalt: Jazz:
    Wurzeln im Blues; Entwicklung verschiedener Stilrichtungen (z. B. New Orleans, Swing, Bebop, Cool Jazz, Jazzrock) oder Ausbildung von Personalstilen auf typischen Instrumenten (z. B. Trompete, Saxophon, Klavier)
  • Kompetenzerwartung: reflektieren geschichtliche Kenntnisse über Staat und Gesellschaft im Barockzeitalter und setzen sie in Bezug zu Funktionen, Formen und Gattungen in der Musik.
  • Kompetenzerwartung: stellen Zusammenhänge her zwischen sozialen, politischen und ökonomischen Entwicklungen und Umbrüchen im Zeitraum von 1890 bis 1950 und verschiedenen musikalischen Ausdrucksformen in der Kunstmusik dieser Zeitspanne, z. B. Musik im „Fin de siècle“, Expressionismus, Folklorismus.
  • Kompetenzerwartung: analysieren soziologische und musikspezifische Hintergründe des Jazz und beschreiben sie als Synthese aus der Begegnung verschiedener Kulturen.
  • Kompetenzerwartung: identifizieren und analysieren spezifische Ausdrucksmittel in Stilrichtungen oder Personalstilen des Jazz, z. B. Skalen, Rhythmen, harmonische Strukturen, Tongebung, musikalische Einflüsse durch andere Interpreten.
Politische Bildung HTML
  • Inhalt: Strömungen der Kunstmusik zwischen 1890 und 1950:
    Neues musikalisches Material und neue Organisationsformen (z. B. Impressionismus bei C. Debussy, 2. Wiener Schule, Neoklassizismus bei I. Strawinsky, amerikanischer Pragmatismus bei C. Ives)
  • Inhalt: Jazz:
    Wurzeln im Blues; Entwicklung verschiedener Stilrichtungen (z. B. New Orleans, Swing, Bebop, Cool Jazz, Jazzrock) oder Ausbildung von Personalstilen auf typischen Instrumenten (z. B. Trompete, Saxophon, Klavier)
  • Kompetenzerwartung: reflektieren geschichtliche Kenntnisse über Staat und Gesellschaft im Barockzeitalter und setzen sie in Bezug zu Funktionen, Formen und Gattungen in der Musik.
  • Kompetenzerwartung: stellen Zusammenhänge her zwischen sozialen, politischen und ökonomischen Entwicklungen und Umbrüchen im Zeitraum von 1890 bis 1950 und verschiedenen musikalischen Ausdrucksformen in der Kunstmusik dieser Zeitspanne, z. B. Musik im „Fin de siècle“, Expressionismus, Folklorismus.
  • Kompetenzerwartung: analysieren soziologische und musikspezifische Hintergründe des Jazz und beschreiben sie als Synthese aus der Begegnung verschiedener Kulturen.
Soziales Lernen HTML
  • Kompetenzerwartung: reflektieren geschichtliche Kenntnisse über Staat und Gesellschaft im Barockzeitalter und setzen sie in Bezug zu Funktionen, Formen und Gattungen in der Musik.
  • Kompetenzerwartung: stellen Zusammenhänge her zwischen sozialen, politischen und ökonomischen Entwicklungen und Umbrüchen im Zeitraum von 1890 bis 1950 und verschiedenen musikalischen Ausdrucksformen in der Kunstmusik dieser Zeitspanne, z. B. Musik im „Fin de siècle“, Expressionismus, Folklorismus.
  • Kompetenzerwartung: analysieren soziologische und musikspezifische Hintergründe des Jazz und beschreiben sie als Synthese aus der Begegnung verschiedener Kulturen.
Sprachliche Bildung HTML
  • Inhalt: Musik des Barock - Kunstmusik zwischen 1600 und 1750:
    Das „Konzert“ als Idee und Form; Kantate bzw. Oratorium; Funktionen musikalischer Gattungen
  • Kompetenzerwartung: reflektieren geschichtliche Kenntnisse über Staat und Gesellschaft im Barockzeitalter und setzen sie in Bezug zu Funktionen, Formen und Gattungen in der Musik.
  • Kompetenzerwartung: stellen Zusammenhänge her zwischen sozialen, politischen und ökonomischen Entwicklungen und Umbrüchen im Zeitraum von 1890 bis 1950 und verschiedenen musikalischen Ausdrucksformen in der Kunstmusik dieser Zeitspanne, z. B. Musik im „Fin de siècle“, Expressionismus, Folklorismus.
  • Kompetenzerwartung: analysieren soziologische und musikspezifische Hintergründe des Jazz und beschreiben sie als Synthese aus der Begegnung verschiedener Kulturen.
  • Kompetenzerwartung: identifizieren und analysieren spezifische Ausdrucksmittel in Stilrichtungen oder Personalstilen des Jazz, z. B. Skalen, Rhythmen, harmonische Strukturen, Tongebung, musikalische Einflüsse durch andere Interpreten.
Interkulturelle Bildung HTML
  • Inhalt: Jazz:
    Wurzeln im Blues; Entwicklung verschiedener Stilrichtungen (z. B. New Orleans, Swing, Bebop, Cool Jazz, Jazzrock) oder Ausbildung von Personalstilen auf typischen Instrumenten (z. B. Trompete, Saxophon, Klavier)
  • Kompetenzerwartung: analysieren soziologische und musikspezifische Hintergründe des Jazz und beschreiben sie als Synthese aus der Begegnung verschiedener Kulturen.

Ergänzende Informationen sind nicht Bestandteil des Lehrplans.