Lehrplan PLUS

Direkt zur Hauptnavigation springen, zur Servicenavigation springen, zur Seitennavigation springen, zu den Serviceboxen springen, zum Inhalt springen

Ergänzende Informationen zum Lernbereich „Hör- und Hörsehverstehen“

Gymnasium: Tschechisch 11 (spät beginnende Fremdsprache)
Übergreifende Ziele
Thema Datentyp Zuordnung zum Lehrplan
Alltagskompetenz und Lebensökonomie Alltagskompetenz HTML
  • Kompetenzerwartung: verstehen einfache, der Standardsprache entsprechende, nicht zu schnell gesprochene Texte aus vertrauten Themenbereichen (z. B. Durchsagen auf Bahnhöfen und Flughäfen, Gewinnzahlen) je nach Aufgabenstellung global oder in wichtigen Details.
  • Kompetenzerwartung: erschließen und verstehen Hörsehtexte (kurze einfache Sequenzen; z. B. Wetterbericht, Werbung, einfache Filmsequenzen) auch in etwas schwierigeren, schneller gesprochenen Texten, wenn das Bildmaterial und ggf. Untertitel den Hörtext hinreichend unterstützen, global oder in wichtigen Details.
Interkulturelle Bildung HTML
  • Kompetenzerwartung: verstehen einfache, der Standardsprache entsprechende, nicht zu schnell gesprochene Texte aus vertrauten Themenbereichen (z. B. Durchsagen auf Bahnhöfen und Flughäfen, Gewinnzahlen) je nach Aufgabenstellung global oder in wichtigen Details.
  • Kompetenzerwartung: erschließen und verstehen Hörsehtexte (kurze einfache Sequenzen; z. B. Wetterbericht, Werbung, einfache Filmsequenzen) auch in etwas schwierigeren, schneller gesprochenen Texten, wenn das Bildmaterial und ggf. Untertitel den Hörtext hinreichend unterstützen, global oder in wichtigen Details.
Sprachliche Bildung HTML
  • Kompetenzerwartung: verstehen einfache, der Standardsprache entsprechende, nicht zu schnell gesprochene Texte aus vertrauten Themenbereichen (z. B. Durchsagen auf Bahnhöfen und Flughäfen, Gewinnzahlen) je nach Aufgabenstellung global oder in wichtigen Details.
  • Kompetenzerwartung: erschließen und verstehen Hörsehtexte (kurze einfache Sequenzen; z. B. Wetterbericht, Werbung, einfache Filmsequenzen) auch in etwas schwierigeren, schneller gesprochenen Texten, wenn das Bildmaterial und ggf. Untertitel den Hörtext hinreichend unterstützen, global oder in wichtigen Details.
  • Kompetenzerwartung: folgen einfachen, standardnah und langsam gesprochenen Dialogen.

Ergänzende Informationen sind nicht Bestandteil des Lehrplans.