Lehrplan PLUS

Direkt zur Hauptnavigation springen, zur Seitennavigation springen, zum Inhalt springen
Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung München

Ergänzende Informationen zum Lernbereich „Musik explorativ“

Gymnasium: Musik 11
Übergreifende Ziele
Thema Datentyp Zuordnung zum Lehrplan
Berufliche Orientierung HTML
  • Kompetenzerwartung: (MuG) erfahren sich in der Rolle der Ensembleleitung und beschreiben die an die Leitungsperson gestellten schlagtechnischen, musikalischen und kommunikativen Anforderungen.
  • Kompetenzerwartung: (MuG) setzen instrumentale Fähigkeiten im Ensemblespiel um und reflektieren die an das Ensemble gestellten Anforderungen bezüglich Spieltechnik, Zusammenspiel, Interpretation und Kommunikation in der Gruppe.
  • Kompetenzerwartung: untersuchen ein größeres musikalisches Werk genau, indem sie es ohne und mit Notentext hören, anhand geeigneter Parameter analysieren, biografisch und zeitgeschichtlich einordnen und ggf. interdisziplinäre Querbezüge erschließen.
  • Kompetenzerwartung: vergleichen verschiedene Einspielungen eines Instrumental- oder eines Vokalwerkes (ggf. in Ausschnitten) und formulieren ein begründetes Sach- und Werturteil zum ästhetischen Ansatz der jeweiligen Interpretation.
  • Kompetenzerwartung: kennzeichnen für ein Dirigat relevante musikalische Merkmale bzw. Stellen in einer Partitur, auch um Möglichkeiten der individuellen Ausführung eines Werkes zu erkunden.
  • Kompetenzerwartung: wenden Schlagfiguren und weitere grundlegende Dirigiertechniken (z. B. Gesten zur dynamischen Gestaltung, Auftakt/Einsatz) beim gemeinsamen Singen oder Spielen an.
Interkulturelle Bildung HTML
  • Kompetenzerwartung: (MuG) erfahren sich in der Rolle der Ensembleleitung und beschreiben die an die Leitungsperson gestellten schlagtechnischen, musikalischen und kommunikativen Anforderungen.
  • Kompetenzerwartung: (MuG) setzen instrumentale Fähigkeiten im Ensemblespiel um und reflektieren die an das Ensemble gestellten Anforderungen bezüglich Spieltechnik, Zusammenspiel, Interpretation und Kommunikation in der Gruppe.
  • Kompetenzerwartung: untersuchen ein größeres musikalisches Werk genau, indem sie es ohne und mit Notentext hören, anhand geeigneter Parameter analysieren, biografisch und zeitgeschichtlich einordnen und ggf. interdisziplinäre Querbezüge erschließen.
  • Kompetenzerwartung: vergleichen verschiedene Einspielungen eines Instrumental- oder eines Vokalwerkes (ggf. in Ausschnitten) und formulieren ein begründetes Sach- und Werturteil zum ästhetischen Ansatz der jeweiligen Interpretation.
Kulturelle Bildung HTML
  • Kompetenzerwartung: (MuG) erfahren sich in der Rolle der Ensembleleitung und beschreiben die an die Leitungsperson gestellten schlagtechnischen, musikalischen und kommunikativen Anforderungen.
  • Kompetenzerwartung: (MuG) setzen instrumentale Fähigkeiten im Ensemblespiel um und reflektieren die an das Ensemble gestellten Anforderungen bezüglich Spieltechnik, Zusammenspiel, Interpretation und Kommunikation in der Gruppe.
  • Kompetenzerwartung: untersuchen ein größeres musikalisches Werk genau, indem sie es ohne und mit Notentext hören, anhand geeigneter Parameter analysieren, biografisch und zeitgeschichtlich einordnen und ggf. interdisziplinäre Querbezüge erschließen.
  • Kompetenzerwartung: vergleichen verschiedene Einspielungen eines Instrumental- oder eines Vokalwerkes (ggf. in Ausschnitten) und formulieren ein begründetes Sach- und Werturteil zum ästhetischen Ansatz der jeweiligen Interpretation.
  • Kompetenzerwartung: wenden Schlagfiguren und weitere grundlegende Dirigiertechniken (z. B. Gesten zur dynamischen Gestaltung, Auftakt/Einsatz) beim gemeinsamen Singen oder Spielen an.
Sprachliche Bildung HTML
  • Kompetenzerwartung: (MuG) erfahren sich in der Rolle der Ensembleleitung und beschreiben die an die Leitungsperson gestellten schlagtechnischen, musikalischen und kommunikativen Anforderungen.
  • Kompetenzerwartung: untersuchen ein größeres musikalisches Werk genau, indem sie es ohne und mit Notentext hören, anhand geeigneter Parameter analysieren, biografisch und zeitgeschichtlich einordnen und ggf. interdisziplinäre Querbezüge erschließen.
  • Kompetenzerwartung: vergleichen verschiedene Einspielungen eines Instrumental- oder eines Vokalwerkes (ggf. in Ausschnitten) und formulieren ein begründetes Sach- und Werturteil zum ästhetischen Ansatz der jeweiligen Interpretation.
Werteerziehung HTML
  • Kompetenzerwartung: vergleichen verschiedene Einspielungen eines Instrumental- oder eines Vokalwerkes (ggf. in Ausschnitten) und formulieren ein begründetes Sach- und Werturteil zum ästhetischen Ansatz der jeweiligen Interpretation.
Soziales Lernen HTML
  • Kompetenzerwartung: (MuG) erfahren sich in der Rolle der Ensembleleitung und beschreiben die an die Leitungsperson gestellten schlagtechnischen, musikalischen und kommunikativen Anforderungen.
  • Kompetenzerwartung: (MuG) setzen instrumentale Fähigkeiten im Ensemblespiel um und reflektieren die an das Ensemble gestellten Anforderungen bezüglich Spieltechnik, Zusammenspiel, Interpretation und Kommunikation in der Gruppe.
  • Kompetenzerwartung: wenden Schlagfiguren und weitere grundlegende Dirigiertechniken (z. B. Gesten zur dynamischen Gestaltung, Auftakt/Einsatz) beim gemeinsamen Singen oder Spielen an.

Ergänzende Informationen sind nicht Bestandteil des Lehrplans.