Lehrplan PLUS

Direkt zur Hauptnavigation springen, zur Seitennavigation springen, zum Inhalt springen
Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung München

Ergänzende Informationen zum Lernbereich „Chancen und Herausforderungen soziokultureller Heterogenität für Staat und Gesellschaft untersuchen“

Gymnasium: Sozialwissenschaftliche Arbeitsfelder 13
Übergreifende Ziele
Thema Datentyp Zuordnung zum Lehrplan
Interkulturelle Bildung HTML
  • Lernbereich: Chancen und Herausforderungen soziokultureller Heterogenität für Staat und Gesellschaft untersuchen
  • Inhalt: soziokulturelle Heterogenität der Gesellschaft, z. B. aufgrund sozioökonomischer, ethnischer, religiöser oder gesundheitlicher Faktoren
  • Kompetenzerwartung: analysieren Auswirkungen soziokultureller Heterogenität, um Chancen und Herausforderungen für das Zusammenleben in der Gesellschaft (z. B. gesellschaftliche Vielfalt, unterschiedliche Wertesysteme) zu diskutieren.
Kulturelle Bildung HTML
  • Lernbereich: Chancen und Herausforderungen soziokultureller Heterogenität für Staat und Gesellschaft untersuchen
  • Inhalt: soziokulturelle Heterogenität der Gesellschaft, z. B. aufgrund sozioökonomischer, ethnischer, religiöser oder gesundheitlicher Faktoren
  • Kompetenzerwartung: analysieren Auswirkungen soziokultureller Heterogenität, um Chancen und Herausforderungen für das Zusammenleben in der Gesellschaft (z. B. gesellschaftliche Vielfalt, unterschiedliche Wertesysteme) zu diskutieren.
Politische Bildung HTML
  • Lernbereich: Chancen und Herausforderungen soziokultureller Heterogenität für Staat und Gesellschaft untersuchen
  • Kompetenzerwartung: setzen sich mit Formen Gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit (z. B. Rassismus, Antisemitismus, Ableismus) auseinander und reflektieren Handlungsmöglichkeiten des Einzelnen, der Gesellschaft und des Staates, um diesen entgegenzuwirken.
  • Kompetenzerwartung: untersuchen ein Beispiel sozialer Einbindung (z. B. Inklusion in Schule und Arbeitswelt, Integrationsmaßnahmen in Kommunen) im Hinblick auf Zielsetzung, Maßnahmen und Wirksamkeit, um Chancen und Grenzen staatlicher, gesellschaftlicher und individueller Bemühungen zur gleichberechtigten Teilhabe aller zu beurteilen.
  • Inhalt: Formen Gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit, z. B. Rassismus, Antisemitismus, Ableismus, und Gegenmaßnahmen
  • Inhalt: soziale und politische Teilhabe als Ziel staatlicher und gesellschaftlicher Bemühungen: Konzepte und ihre Umsetzung, z. B. Integration, Inklusion
Soziales Lernen HTML
  • Lernbereich: Chancen und Herausforderungen soziokultureller Heterogenität für Staat und Gesellschaft untersuchen
  • Kompetenzerwartung: analysieren Auswirkungen soziokultureller Heterogenität, um Chancen und Herausforderungen für das Zusammenleben in der Gesellschaft (z. B. gesellschaftliche Vielfalt, unterschiedliche Wertesysteme) zu diskutieren.
  • Inhalt: Formen Gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit, z. B. Rassismus, Antisemitismus, Ableismus, und Gegenmaßnahmen
Werteerziehung HTML
  • Lernbereich: Chancen und Herausforderungen soziokultureller Heterogenität für Staat und Gesellschaft untersuchen
  • Kompetenzerwartung: setzen sich mit Formen Gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit (z. B. Rassismus, Antisemitismus, Ableismus) auseinander und reflektieren Handlungsmöglichkeiten des Einzelnen, der Gesellschaft und des Staates, um diesen entgegenzuwirken.
  • Kompetenzerwartung: untersuchen ein Beispiel sozialer Einbindung (z. B. Inklusion in Schule und Arbeitswelt, Integrationsmaßnahmen in Kommunen) im Hinblick auf Zielsetzung, Maßnahmen und Wirksamkeit, um Chancen und Grenzen staatlicher, gesellschaftlicher und individueller Bemühungen zur gleichberechtigten Teilhabe aller zu beurteilen.
  • Inhalt: Formen Gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit, z. B. Rassismus, Antisemitismus, Ableismus, und Gegenmaßnahmen
  • Inhalt: soziale und politische Teilhabe als Ziel staatlicher und gesellschaftlicher Bemühungen: Konzepte und ihre Umsetzung, z. B. Integration, Inklusion

Ergänzende Informationen sind nicht Bestandteil des Lehrplans.