Lehrplan PLUS

Direkt zur Hauptnavigation springen, zur Seitennavigation springen, zum Inhalt springen
Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung München

Ergänzende Informationen zum Lernbereich „Leseverstehen“

Realschule: Spanisch 8
Übergreifende Ziele
Thema Datentyp Zuordnung zum Lehrplan
Alltagskompetenz und Lebensökonomie Alltagskompetenz HTML
  • Kompetenzerwartung: erfassen kurze, einfache, erzählende oder dialogische Texte, die zum Teil auch bildgestützt sind (z. B. SMS-Nachrichten, Interviews, Geschichten, Berichte, Dialoge, Bilder- und Fotogeschichten, Comics, Blogs, Chatverläufe) sowie Gedichte, Lieder und einfache Gebrauchstexte (z. B. Anleitungen, Rezepte, Speisekarten, Prospekte und Zusammenfassungen). Die Texte greifen Themen aus dem näheren persönlichen Umfeld der Schülerinnen und Schüler auf (z.B. Ferien- und Freizeiterlebnisse, Erfahrungen aus dem Alltag sowie Aktivitäten mit Freunden und der Familie), enthalten vorwiegend bekanntes oder universelles bzw. erschließbares Sprachmaterial und weisen eine klare Struktur auf.
Interkulturelle Bildung HTML
  • Kompetenzerwartung: erfassen kurze, einfache, erzählende oder dialogische Texte, die zum Teil auch bildgestützt sind (z. B. SMS-Nachrichten, Interviews, Geschichten, Berichte, Dialoge, Bilder- und Fotogeschichten, Comics, Blogs, Chatverläufe) sowie Gedichte, Lieder und einfache Gebrauchstexte (z. B. Anleitungen, Rezepte, Speisekarten, Prospekte und Zusammenfassungen). Die Texte greifen Themen aus dem näheren persönlichen Umfeld der Schülerinnen und Schüler auf (z.B. Ferien- und Freizeiterlebnisse, Erfahrungen aus dem Alltag sowie Aktivitäten mit Freunden und der Familie), enthalten vorwiegend bekanntes oder universelles bzw. erschließbares Sprachmaterial und weisen eine klare Struktur auf.
Kulturelle Bildung HTML
  • Kompetenzerwartung: erfassen kurze, einfache, erzählende oder dialogische Texte, die zum Teil auch bildgestützt sind (z. B. SMS-Nachrichten, Interviews, Geschichten, Berichte, Dialoge, Bilder- und Fotogeschichten, Comics, Blogs, Chatverläufe) sowie Gedichte, Lieder und einfache Gebrauchstexte (z. B. Anleitungen, Rezepte, Speisekarten, Prospekte und Zusammenfassungen). Die Texte greifen Themen aus dem näheren persönlichen Umfeld der Schülerinnen und Schüler auf (z.B. Ferien- und Freizeiterlebnisse, Erfahrungen aus dem Alltag sowie Aktivitäten mit Freunden und der Familie), enthalten vorwiegend bekanntes oder universelles bzw. erschließbares Sprachmaterial und weisen eine klare Struktur auf.
Sprachliche Bildung HTML
  • Kompetenzerwartung: erfassen kurze, einfache, erzählende oder dialogische Texte, die zum Teil auch bildgestützt sind (z. B. SMS-Nachrichten, Interviews, Geschichten, Berichte, Dialoge, Bilder- und Fotogeschichten, Comics, Blogs, Chatverläufe) sowie Gedichte, Lieder und einfache Gebrauchstexte (z. B. Anleitungen, Rezepte, Speisekarten, Prospekte und Zusammenfassungen). Die Texte greifen Themen aus dem näheren persönlichen Umfeld der Schülerinnen und Schüler auf (z.B. Ferien- und Freizeiterlebnisse, Erfahrungen aus dem Alltag sowie Aktivitäten mit Freunden und der Familie), enthalten vorwiegend bekanntes oder universelles bzw. erschließbares Sprachmaterial und weisen eine klare Struktur auf.
  • Kompetenzerwartung: üben und wenden verschiedene Lesetechniken an (z. B. überfliegendes Lesen, gezieltes Lesen, intensives Lesen, aktives Lesen) und verstehen den Gesamtzusammenhang der Texte oder entnehmen gezielt wichtige Detailinformationen.

Ergänzende Informationen sind nicht Bestandteil des Lehrplans.