Lehrplan PLUS

Direkt zur Hauptnavigation springen, zur Servicenavigation springen, zur Seitennavigation springen, zu den Serviceboxen springen, zum Inhalt springen

Ergänzende Informationen zum Lernbereich „Spezielle Relativitätstheorie und Hochenergiephysik“

Gymnasium: Physik 12
Übergreifende Ziele
Thema Datentyp Zuordnung zum Lehrplan
Sprachliche Bildung HTML
  • Kompetenzerwartung: stellen die wesentlichen Grundaussagen der speziellen Relativitätstheorie dar, indem sie anhand vorgegebener Fachtexte Gedankenexperimente nachvollziehen und sachgerecht wiedergeben, aus denen sich die quantitative Beschreibung der Zeitdilatation sowie des relativistischen Impulses ergeben.
  • Kompetenzerwartung: recherchieren zur speziellen Relativitätstheorie (z. B. experimentelle Belege relativistischer Effekte) oder zum Standardmodell (z. B. Teilchenfamilien, Austauschteilchen und fundamentale Wechselwirkungen); sie ordnen die dabei gewonnenen Ergebnisse, nutzen sie für weiterführende fachliche Schlussfolgerungen und binden sie in Dokumentationen oder Präsentationen sach- und adressatengerecht ein. Hierbei verwenden sie fachsprachlich korrekte Formulierungen und wählen Medien sowie fachtypische Darstellungsformen geeignet aus.
Medienbildung/Digitale Bildung HTML
  • Kompetenzerwartung: recherchieren zur speziellen Relativitätstheorie (z. B. experimentelle Belege relativistischer Effekte) oder zum Standardmodell (z. B. Teilchenfamilien, Austauschteilchen und fundamentale Wechselwirkungen); sie ordnen die dabei gewonnenen Ergebnisse, nutzen sie für weiterführende fachliche Schlussfolgerungen und binden sie in Dokumentationen oder Präsentationen sach- und adressatengerecht ein. Hierbei verwenden sie fachsprachlich korrekte Formulierungen und wählen Medien sowie fachtypische Darstellungsformen geeignet aus.

Ergänzende Informationen sind nicht Bestandteil des Lehrplans.