Lehrplan PLUS

Direkt zur Hauptnavigation springen, zur Servicenavigation springen, zur Seitennavigation springen, zu den Serviceboxen springen, zum Inhalt springen

Ergänzende Informationen zum Lernbereich „Musik im Dienst politischer Ideen (11/2)“

Gymnasium: Musik 11
Übergreifende Ziele
Thema Datentyp Zuordnung zum Lehrplan
Kulturelle Bildung HTML
  • Lernbereich: Musik im Dienst politischer Ideen (11/2)
Interkulturelle Bildung HTML
  • Inhalt: Techniken und Wirkungen politischer Lieder verschiedener Epochen und Kulturkreise:
    Freiheitslied (z. B. aus Irland, Schottland oder Argentinien) oder politisches Lied im 19. Jahrhundert (Arbeiterbewegung oder Vormärz- und Nachmärzzeit);
    politisches Lied in den letzten Jahrzehnten (deutschsprachige Liedermacher oder Lieder aus Folk, Soul, Reggae oder Pop);
    Lieder in einer extremistischen Szene
  • Kompetenzerwartung: singen und spielen politische Lieder und reflektieren sie als Mittel zur Verarbeitung politischer Ereignisse und zur Verbreitung politischer Botschaften.
Soziales Lernen HTML
  • Inhalt: Techniken und Wirkungen politischer Lieder verschiedener Epochen und Kulturkreise:
    Freiheitslied (z. B. aus Irland, Schottland oder Argentinien) oder politisches Lied im 19. Jahrhundert (Arbeiterbewegung oder Vormärz- und Nachmärzzeit);
    politisches Lied in den letzten Jahrzehnten (deutschsprachige Liedermacher oder Lieder aus Folk, Soul, Reggae oder Pop);
    Lieder in einer extremistischen Szene
  • Inhalt: Musik als Mittel der Agitation in totalitären Systemen des 20. Jahrhunderts: Märsche, Kampflieder, Massenlieder (z. B. im Kommunismus); Diskriminierung sogenannter „Entarteter Musik" im Dritten Reich
  • Inhalt: Medien als Instrumente politischer Einflussnahme und Manipulation: Musik als Mittel der Verdrängung (z. B. Schlager in Zeiten des Krieges oder Heimatlieder in Zeiten des Identitätsverlusts); mediale Steuerung des Massengeschmacks (z. B. Volksempfänger und Wochenschau, Programmgestaltung in Zeiten des Quotendrucks)
  • Kompetenzerwartung: singen und spielen politische Lieder und reflektieren sie als Mittel zur Verarbeitung politischer Ereignisse und zur Verbreitung politischer Botschaften.
  • Kompetenzerwartung: identifizieren musikalische Strukturen, die Musik als Instrument der Machtausübung und der Manipulation nutzbar machen, und reflektieren Wirkungen von Musik auf die eigene Persönlichkeit.
  • Kompetenzerwartung: stellen Zusammenhänge her zwischen den ideologischen Absichten eines politischen Systems und der Verwendung wie auch der Ausgrenzung bestimmter musikalischer Erscheinungsformen.
  • Kompetenzerwartung: vergleichen manipulative Vorgehensweisen in politischen Systemen mit persönlichen Erfahrungen, auch um mögliche Gefahren im eigenen Lebensumfeld zu identifizieren.
  • Kompetenzerwartung: analysieren technische, inhaltliche und redaktionelle Möglichkeiten von Medien zur politischen Einflussnahme und setzen sie in Bezug zum eigenen Gebrauch.
Sprachliche Bildung HTML
  • Inhalt: Techniken und Wirkungen politischer Lieder verschiedener Epochen und Kulturkreise:
    Freiheitslied (z. B. aus Irland, Schottland oder Argentinien) oder politisches Lied im 19. Jahrhundert (Arbeiterbewegung oder Vormärz- und Nachmärzzeit);
    politisches Lied in den letzten Jahrzehnten (deutschsprachige Liedermacher oder Lieder aus Folk, Soul, Reggae oder Pop);
    Lieder in einer extremistischen Szene

Ergänzende Informationen sind nicht Bestandteil des Lehrplans.