Lehrplan PLUS

Direkt zur Hauptnavigation springen, zur Servicenavigation springen, zur Seitennavigation springen, zu den Serviceboxen springen, zum Inhalt springen

Ergänzende Informationen zum Lernbereich „„Nation“ zwischen Identifikationsmuster und Konfliktpotenzial“

Gymnasium: Geschichte 12
Übergreifende Ziele
Thema Datentyp Zuordnung zum Lehrplan
Politische Bildung HTML
  • Kompetenzerwartung: erkennen am Beispiel des deutsch-französischen Verhältnisses die Bedeutung und Problematik des Nationalismus für die Geschichte Europas im 19. und 20. Jh. Sie nutzen ihre Erkenntnisse für die Orientierung in Geschichte und Gegenwart, um z. B. einen eigenen Standpunkt zum Begriff „Nation“ im Spannungsfeld zwischen Identifikationsmuster und Konfliktpotenzial zu vertreten.
  • Kompetenzerwartung: diskutieren den Stellenwert der deutsch-französischen Verständigung für den europäischen Integrationsprozess auch in Hinblick auf gegenwärtige Fragestellungen.
Sprachliche Bildung HTML
  • Kompetenzerwartung: verfassen zu Auswirkungen nationaler Selbst- und Fremdbilder auf das deutsch-französische Verhältnis komplexe Narrationen und diskutieren dabei anhand aktueller Problemstellungen Strategien für ein friedliches Miteinander in Europa.

Ergänzende Informationen sind nicht Bestandteil des Lehrplans.