Lehrplan PLUS

Direkt zur Hauptnavigation springen, zur Servicenavigation springen, zur Seitennavigation springen, zu den Serviceboxen springen, zum Inhalt springen

Ergänzende Informationen zum Lernbereich „Ridentem dicere verum – satirische Brechungen“

Gymnasium: Latein 11 (1./2. Fremdsprache)
Übergreifende Ziele
Thema Datentyp Zuordnung zum Lehrplan
Sprachliche Bildung HTML
  • Kompetenzerwartung: vergleichen fremde und eigene Übersetzungen von Originaltexten aus Petrons Satyrica, Horaz’ Satiren und Catulls satirischen Gedichten nach geeigneten, selbst gewählten Kriterien untereinander und mit dem Original, überprüfen die Angemessenheit der jeweiligen Übersetzung und erörtern Möglichkeiten und Grenzen der Übersetzung literarischer Texte.
Werteerziehung HTML
  • Kompetenzerwartung: erörtern in kritischer Auseinandersetzung mit den in der Satire vorgeführten menschlichen Verhaltensmustern soziale, ethische und ästhetische Problemstellungen vor dem Hintergrund ihrer eigenen Überzeugungen.
  • Kompetenzerwartung: untersuchen die satirisch-kritische Darstellung menschlicher Verhaltensweisen und gesellschaftlicher Zustände und diskutieren Möglichkeiten und Grenzen von Satire.
Kulturelle Bildung HTML
  • Kompetenzerwartung: belegen an ausgewählten nachantiken Zeugnissen, u. a. aus der Literatur und der Kunst, das Fortleben von Stoffen und Motiven aus der römischen Satire, vergleichen Rezeptionsdokumente mit den antiken Vorlagen und nehmen zu den Ergebnissen aufgrund ihres ästhetischen Empfindens Stellung.
  • Kompetenzerwartung: erkennen an der reichhaltigen Rezeption des antiken Romans die Wirkung grundlegender Elemente dieser Gattung über Jahrhunderte hinweg bis in die Moderne.
Interkulturelle Bildung HTML
  • Kompetenzerwartung: vergleichen die in Petrons Satyrica dargestellten Lebensformen und Verhaltensweisen mit denen ihres eigenen Erfahrungsbereichs.

Ergänzende Informationen sind nicht Bestandteil des Lehrplans.