Lehrplan PLUS

Direkt zur Hauptnavigation springen, zur Servicenavigation springen, zur Seitennavigation springen, zu den Serviceboxen springen, zum Inhalt springen

Ergänzende Informationen zum Lernbereich „Musik – Mensch – Zeit“

Realschule: Musik 7
Übergreifende Ziele
Thema Datentyp Zuordnung zum Lehrplan
Kulturelle Bildung HTML
  • Kompetenzerwartung: erläutern folgende Gattungen nach Aufbau, Besetzung, musikgeschichtlicher Entwicklung und ggf. Inhalt und unterscheiden sie nach dem Höreindruck: Concerto grosso, Solokonzert, Kantate bzw. Oratorium, Messe. (MuRS)
  • Kompetenzerwartung: vergleichen verschiedene Interpretationen oder Bearbeitungen von Liedern oder Songs unter besonderer Berücksichtigung der Stimme. (MuRS)
  • Kompetenzerwartung: unterscheiden die Stilrichtungen Rhythm and Blues, Folk und Beat nach dem Höreindruck. (MuRS)
  • Inhalt: Musikbeispiele und deren Merkmale aus den Jahrgangsstufen 5 und 6; Lebensstationen und Schaffen eines wichtigen Komponisten, z. B. W. A. Mozart, J. Haydn oder L. v. Beethoven (bei MuRS alle genannten Komponisten verpflichtend)
  • Inhalt: altersgemäße Werke oder Werkausschnitte aus der Wiener Klassik, z. B. Sinfonie, Streichquartett, Solokonzert, Oper
  • Inhalt: Aufgaben der Instrumente einer Rockband, Stimmgebung
  • Inhalt: Musikbeispiele aus den Anfängen der Rock- und Popmusik; 1950er- und 1960er-Jahre, z. B. Rock ’n’ Roll, Beat
  • Inhalt: Solokonzerte aus verschiedenen Epochen, z. B. von J. S. Bach, W. A. Mozart, M. Bruch; Concerto grosso: G. F. Händel oder andere; Kantaten von J. S. Bach; Oratorien von J. Haydn; Messvertonungen, z. B. von G. L. Palestrina, W. A. Mozart oder Ch. Gounod (MuRS)
  • Inhalt: verschiedene Fassungen eines Stückes: Original, Cover, Remix (MuRS)
  • Inhalt: Persönlichkeiten des Rhythm and Blues, Folk und Beat: Aretha Franklin, Bob Dylan, Beatles oder Elvis Presley (MuRS)
  • Kompetenzerwartung: nutzen ihre Kenntnisse über musikgeschichtliche Zeiträume und Künstlerbiografien, um auf diesem Hintergrund vertiefende Zusammenhänge zwischen erlebter Musik der Wiener Klassik und Entstehungszeit herzustellen.
  • Kompetenzerwartung: unterscheiden wesentliche musikalische Merkmale der Musik der Wiener Klassik auf der Grundlage der Begegnung mit typischen Gattungen anhand charakteristischer Merkmale.
  • Kompetenzerwartung: unterscheiden wesentliche musikalische und außermusikalische Merkmale der Rock- und Popmusik, um Grenzen und Übergänge einzelner Stile Populärer Musik zu identifizieren.
  • Kompetenzerwartung: hören bewusst Werke der Rock- und Popmusik aus den 1950er- und 1960er-Jahren, analysieren inhaltliche Aussage und Sound und stellen Zusammenhänge zwischen Musik und zeitlichem Umfeld her.
Werteerziehung HTML
  • Kompetenzerwartung: erläutern folgende Gattungen nach Aufbau, Besetzung, musikgeschichtlicher Entwicklung und ggf. Inhalt und unterscheiden sie nach dem Höreindruck: Concerto grosso, Solokonzert, Kantate bzw. Oratorium, Messe. (MuRS)
  • Inhalt: altersgemäße Werke oder Werkausschnitte aus der Wiener Klassik, z. B. Sinfonie, Streichquartett, Solokonzert, Oper
  • Inhalt: Solokonzerte aus verschiedenen Epochen, z. B. von J. S. Bach, W. A. Mozart, M. Bruch; Concerto grosso: G. F. Händel oder andere; Kantaten von J. S. Bach; Oratorien von J. Haydn; Messvertonungen, z. B. von G. L. Palestrina, W. A. Mozart oder Ch. Gounod (MuRS)
  • Kompetenzerwartung: nutzen ihre Kenntnisse über musikgeschichtliche Zeiträume und Künstlerbiografien, um auf diesem Hintergrund vertiefende Zusammenhänge zwischen erlebter Musik der Wiener Klassik und Entstehungszeit herzustellen.
  • Kompetenzerwartung: unterscheiden wesentliche musikalische Merkmale der Musik der Wiener Klassik auf der Grundlage der Begegnung mit typischen Gattungen anhand charakteristischer Merkmale.
Soziales Lernen HTML
  • Kompetenzerwartung: hören bewusst Werke der Rock- und Popmusik aus den 1950er- und 1960er-Jahren, analysieren inhaltliche Aussage und Sound und stellen Zusammenhänge zwischen Musik und zeitlichem Umfeld her.
Sprachliche Bildung HTML
  • Kompetenzerwartung: hören bewusst Werke der Rock- und Popmusik aus den 1950er- und 1960er-Jahren, analysieren inhaltliche Aussage und Sound und stellen Zusammenhänge zwischen Musik und zeitlichem Umfeld her.
Medienbildung/Digitale Bildung HTML
  • Kompetenzerwartung: stellen auf der Grundlage der kritischen Auseinandersetzung mit Jingles Zusammenhänge zwischen Funktion und Wirkung her.
  • Inhalt: verschiedene Fassungen eines Stückes: Original, Cover, Remix (MuRS)

Ergänzende Informationen sind nicht Bestandteil des Lehrplans.