Lehrplan PLUS

Direkt zur Hauptnavigation springen, zur Seitennavigation springen, zum Inhalt springen
Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung München

Ergänzende Informationen zum Lernbereich „Größen im Alltag “

Mittelschule: Mathematik 5
Übergreifende Ziele
Thema Datentyp Zuordnung zum Lehrplan
Alltagskompetenz und Lebensökonomie Alltagskompetenz HTML
  • Kompetenzerwartung: vergleichen und messen Größen in ihrer Umwelt und verwenden dabei geeignete Maßeinheiten aus den Bereichen Längen (km, m, dm, cm, mm), Volumina (l, ml), Massen/„Gewichte“ (t, kg, g, mg), Zeitspannen (Jahr, Monat, Woche, Tag, h, min, s) und Geldwerte (€, ct).
  • Kompetenzerwartung: schätzen Größen aus dem Alltag begründet mithilfe von Vorstellungen über Bezugsgrößen ab, um realistische Größenangaben zu erhalten.
  • Kompetenzerwartung: lösen alltagsnahe Sachaufgaben aus den Größenbereichen, gebrauchen dabei sinnvolle Maßeinheiten und rechnen diese ggf. in benachbarte Einheiten um. Dabei runden sie Größen, um diese in sinnvoller Genauigkeit anzugeben, und bewerten Lösungswege sowie Ergebnisse.
  • Kompetenzerwartung: verwenden zur genauen Größenangabe aus dem Alltag gebräuchliche, einfache Bruchzahlen (Bruch Einviertel; Bruch Einhalb; Bruch Dreiviertel; 1Bruch Einhalb …), bei den Größenbereichen Geldwerte und Längen auch die Kommaschreibweise.
Ökonomische Verbraucherbildung HTML
  • Kompetenzerwartung: vergleichen und messen Größen in ihrer Umwelt und verwenden dabei geeignete Maßeinheiten aus den Bereichen Längen (km, m, dm, cm, mm), Volumina (l, ml), Massen/„Gewichte“ (t, kg, g, mg), Zeitspannen (Jahr, Monat, Woche, Tag, h, min, s) und Geldwerte (€, ct).
  • Kompetenzerwartung: verwenden zur genauen Größenangabe aus dem Alltag gebräuchliche, einfache Bruchzahlen (Bruch Einviertel; Bruch Einhalb; Bruch Dreiviertel; 1Bruch Einhalb …), bei den Größenbereichen Geldwerte und Längen auch die Kommaschreibweise.
Sprachliche Bildung HTML
  • Kompetenzerwartung: vergleichen und messen Größen in ihrer Umwelt und verwenden dabei geeignete Maßeinheiten aus den Bereichen Längen (km, m, dm, cm, mm), Volumina (l, ml), Massen/„Gewichte“ (t, kg, g, mg), Zeitspannen (Jahr, Monat, Woche, Tag, h, min, s) und Geldwerte (€, ct).
  • Kompetenzerwartung: schätzen Größen aus dem Alltag begründet mithilfe von Vorstellungen über Bezugsgrößen ab, um realistische Größenangaben zu erhalten.
  • Kompetenzerwartung: lösen alltagsnahe Sachaufgaben aus den Größenbereichen, gebrauchen dabei sinnvolle Maßeinheiten und rechnen diese ggf. in benachbarte Einheiten um. Dabei runden sie Größen, um diese in sinnvoller Genauigkeit anzugeben, und bewerten Lösungswege sowie Ergebnisse.
Berufliche Orientierung HTML
  • Kompetenzerwartung: schätzen Größen aus dem Alltag begründet mithilfe von Vorstellungen über Bezugsgrößen ab, um realistische Größenangaben zu erhalten.
  • Kompetenzerwartung: lösen alltagsnahe Sachaufgaben aus den Größenbereichen, gebrauchen dabei sinnvolle Maßeinheiten und rechnen diese ggf. in benachbarte Einheiten um. Dabei runden sie Größen, um diese in sinnvoller Genauigkeit anzugeben, und bewerten Lösungswege sowie Ergebnisse.
  • Kompetenzerwartung: verwenden zur genauen Größenangabe aus dem Alltag gebräuchliche, einfache Bruchzahlen (Bruch Einviertel; Bruch Einhalb; Bruch Dreiviertel; 1Bruch Einhalb …), bei den Größenbereichen Geldwerte und Längen auch die Kommaschreibweise.

Ergänzende Informationen sind nicht Bestandteil des Lehrplans.