Lehrplan PLUS

Direkt zur Hauptnavigation springen, zur Servicenavigation springen, zur Seitennavigation springen, zu den Serviceboxen springen, zum Inhalt springen

Ergänzende Informationen zum Lernbereich „Sich an und mit Geräten bewegen / Turnen und Bewegungskünste“

Förderschule: Sport 1/2
Übergreifende Ziele
Thema Datentyp Zuordnung zum Lehrplan
Gesundheitsförderung HTML
  • Lernbereich: Sich an und mit Geräten bewegen / Turnen und Bewegungskünste
  • Inhalt: Spiele und Übungen zur Körperwahrnehmung und Körperspannung (z. B. Bewegungsgeschichten, Bewegungstheater)
  • Kompetenzerwartung: gehen sachgerecht mit Klein- und Großgeräten um und vermeiden so Verletzungen und Sachschäden.
  • Kompetenzerwartung: nehmen ihren Körper wahr und zeigen Körperspannung als Voraussetzung für Turn- und andere Bewegungen.
Soziales Lernen HTML
  • Inhalt: Spiele mit Groß- und Kleingeräten (z. B. Mattentransport-, Langbankspiele)
  • Inhalt: Orientierung im Geräteraum der Turnhalle und an einem Geräteaufbauplan
  • Kompetenzerwartung: gehen sachgerecht mit Klein- und Großgeräten um und vermeiden so Verletzungen und Sachschäden.
  • Kompetenzerwartung: führen den Auf- und Abbau einfacher Geräte unter Einhaltung der Sicherheitsregeln durch.
  • Kompetenzerwartung: wenden einfache Helfergriffe und Formen der Sicherung an.
Verkehrserziehung HTML
  • Inhalt: Spiele mit Groß- und Kleingeräten (z. B. Mattentransport-, Langbankspiele)
  • Inhalt: Orientierung im Geräteraum der Turnhalle und an einem Geräteaufbauplan
  • Inhalt: Spiele und Übungen zur Körperwahrnehmung und Körperspannung (z. B. Bewegungsgeschichten, Bewegungstheater)
  • Inhalt: erlebnisorientierte Erfahrungen (z. B. Balancieren, Springen, Ziehen, Schieben, Stützen, Klettern, Schaukeln und Schwingen, Rollen, Drehen und Wälzen) auch in (thematischen) Bewegungslandschaften
  • Inhalt: Kunststücke mit unterschiedlichen Materialien, Grundbewegung des Jonglierens mit zwei Tüchern (Vorform der Kaskade), Grundelemente der Akrobatik
  • Kompetenzerwartung: gehen sachgerecht mit Klein- und Großgeräten um und vermeiden so Verletzungen und Sachschäden.
  • Kompetenzerwartung: führen den Auf- und Abbau einfacher Geräte unter Einhaltung der Sicherheitsregeln durch.
  • Kompetenzerwartung: nehmen ihren Körper wahr und zeigen Körperspannung als Voraussetzung für Turn- und andere Bewegungen.
  • Kompetenzerwartung: bewegen sich kreativ und freudvoll mit Kleingeräten und an Gerätearrangements.
  • Kompetenzerwartung: wenden einfache Helfergriffe und Formen der Sicherung an.
  • Kompetenzerwartung: führen grundlegende Elemente der Akrobatik und Jonglage aus.

Ergänzende Informationen sind nicht Bestandteil des Lehrplans.